/Zwei weitere Deutsche in der Türkei festgenommen

Zwei weitere Deutsche in der Türkei festgenommen

Zwei deutsche Staatsbürger sind am Flughafen in Antalya festgenommen wurden. Es steht ein politischer Vorwurf im Raum.

Die Festnahme habe am Donnerstag stattgefunden. Das Generalkonsulat in Izmir sei von nichtstaatlichen Stellen über die Festnahme der beiden informiert worden. Die Flughafenpolizei in Antalya habe die Festnahme auf Anfrage des Konsulats bestätigt. Bestätigt worden sei auch die alleinige deutsche Staatsangehörigkeit der beiden Festgenommenen.

Telefonischen Kontakt habe es zunächst nicht gegeben. Die Bundesregierung versuche, Kontakt herzustellen und konsularische Betreuung so schnell wie möglich sicherzustellen. Derzeit befinden sich 55 deutsche Staatsbürger in türkischer Haft, zwölf von ihnen aus politischen Gründen. Die wenigsten davon haben eine doppelte Staatsbürgerschaft.

Wie sich das deutsch-türkische Verhältnis verschlechterte
Streit zwischen Berlin und Ankara

? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.