/WRC: Der Verstappen des Rallye-Sports Wunderknabe vor WM-Debüt

WRC: Der Verstappen des Rallye-Sports Wunderknabe vor WM-Debüt

— 11.08.2017

Wunderknabe vor WM-Debüt

Kalle Rovanperä ist seit Jahren im Blickfeld der Rallye-Experten. Dabei wird er im Oktober erst 17 Jahre alt. Und fährt dann wohl seinen ersten WM-Lauf.

Noch immer steht nicht fest, ob Weltmeister Sébastien Ogier auch 2018 für M-Sport in der Rallye-WM antreten wird, oder ob der Franzose das Team verlässt. Ein Ersatz für Ogier könnte der Rallye-Wunderknabe Kalle Rovanperä sein. Er testete zuletzt auf dem M-Sport-Gelände in Greystoke einen Ford Fiesta R5 und machte dabei eine gute Figur – wie seit Jahren in diversen nationalen Rallye-Meisterschaften.

Ersetzt Rovanperä 2018 Ogier bei Ford?

M-Sport-Teamchef Malcolm Wilson gibt zu: „Er ist wahrscheinlich der Youngster, über den im Rallyesport zur Zeit am meisten gesprochen wird. Ihn bei uns zu haben wäre daher großartig.“

Der Plan: Am 7. Oktober könnte Rovanperä, dessen Vater Harri 2001 die Rallye Schweden für Peugeot gewonnen hat, sein WM-Debüt feiern und 2018 eine volle Saison bestreiten. Dann muss er seinen Vorschusslorbeeren gerecht werden.


Fotos:
Hersteller; Picture-Alliance