/Werbeverseuchte Version von Chrome-Erweiterung Web Developer im Umlauf

Werbeverseuchte Version von Chrome-Erweiterung Web Developer im Umlauf

Werbeverseuchte Version von Chrome-Erweiterung Web Developer im Umlauf


Dennis Schirrmacher

(Bild: Screenshot)

Betrüger sollen die Erweiterung unter ihre Kontrolle gebracht haben und eine kompromittierte Ausgabe an die mehr als 1 Million Nutzer verteilt haben. Dabei handelt es sich offenbar um eine aktuelle Masche.

Wer die Erweiterung Web Developer für Chrome nutzt, sollte zügig prüfen, welche Version installiert ist. Die Ausgabe 0.4.9 ist einem Entwickler zufolge mit Schadcode verseucht, der während des Surfens Werbung einblendet. Die aktuelle Version 0.5 soll sauber sein.

Prekär dabei ist, dass die manipulierte Version als Update über Googles Web Store an die über 1 Million Nutzer verteilt wurde. Die Schuld dafür trifft aber nicht Google, sondern den Entwickler der Erweiterung: Eigenen Angaben zufolge ist er auf eine Phishing-Mail hereingefallen, sodass Betrüger seinen Google-Account kaperten konnten. Auf diesem Weg haben sie die manipulierte Web-Developer-Version im Web Store platziert.

Vorsicht Entwickler!

Offenbar handelt es sich dabei um eine aktuelle Masche: Anfang dieser Woche fielen auch die Entwickler der Chrome-Erweiterung Copyfish auf eine Phishing-Mail herein und verloren die Kontrolle über ihre Erweiterung.


(des)