/US-Präsident Donald Trump dekonstruiert umstrittene FBI-Memos

US-Präsident Donald Trump dekonstruiert umstrittene FBI-Memos

US-Präsident Donald Trump hat am Freitag die Veröffentlichung eines geheimen Memos genehmigt, das von Republikanern im House Intelligence Committee erstellt wurde.

Das Memo zeigte angeblich eine Anti-Trump-Tendenz beim US-FBI und beim Justizministerium.

Weiterlesen: FBI äußert “tiefe Besorgnis über materielle Unterlassungen” in Russland Memo

Was wir wissen:

  • Das vierseitige Memo wurde von Republikanern auf der Grundlage geheimer Informationen über das Geheimdienstkomitee des Hauses verfasst.
  • Berichten zufolge soll das FBI die Überwachungsbefugnisse der Regierung missbraucht haben, um einen Teil seiner Untersuchung in die Einmischung Russlands in die Präsidentschaftswahl 2016 zu stecken.
  • Das FBI, das Justizministerium und demokratische Gesetzgeber haben das Weiße Haus davor gewarnt, das Memo zu veröffentlichen, da es die Öffentlichkeit irreführen und die nationale Sicherheit untergraben könnte.

Was sie gesagt haben:

Nach der Genehmigung der Veröffentlichung des Memos, Trumpf sagte: “Ich denke, es ist eine Schande, was in diesem Land vor sich geht … Viele Menschen sollten sich schämen und viel schlimmer als das”, eine offensichtliche Anspielung auf hochrangige FBI-Beamte.

Anfang dieser Woche, der FBI warnte davor, das Memo zu veröffentlichen, und sagte: “Wie wir bei unserer ersten Überprüfung geäußert haben, haben wir große Bedenken wegen wesentlicher Tatsachenauslassungen, die sich grundlegend auf die Genauigkeit der Memo auswirken.”

Mehr zu folgen …

ls / sms (Reuters, AP)