/Update-Zyklus: iOS 11 hängt Android 7 und 8 ab

Update-Zyklus: iOS 11 hängt Android 7 und 8 ab

(Bild: MIxpanel )

Zwei Tage nach der Freigabe von iOS 11 hat das neue Betriebssystem prozentual mehr Endgeräte erreicht als die neuesten Android-Versionen 7 und 8 in einem ganzen Jahr.

Die Bereitschaft von iOS-Nutzern, schnell auf die aktuelle Software zu wechseln, ist ungebrochen – und das trotz einiger Warnungen, wegen Inkompatibilitäten und Problemen vielleicht mit dem Update noch etwas zu warten.

Dienstagabend um 19 Uhr wurde iOS 11 offiziell freigegeben. Zu diesem Zeitpunkt liefen bereits 1,6 Prozent aller iOS-Geräte mit einer Betaversion respektive dem Golden Master. Mehr als 90 Prozent hatten das aktuelle iOS 10 installiert. Lediglich 6 Prozent liefen mit einer älteren Version.



Mixpanel

Vergrößern

Bild: Mixpanel



Nur zwei Tage später überschritt die iOS11-Kurve bereits die knapp 16 Prozent, die das letztes Jahr vorgestellte Android Nougat in den Versionen 7.0 (14,2 %) und 7.1 (1,6 %) erreicht. Das aktuelle Android 8.0 fehlt in Googles Statistik gänzlich, weil es noch unter 0,1 Prozent Marktanteil liegt. Die Auslieferung der neuen iPhone 8 und 8 Plus sowie das kommende Wochenende werden der Verbreitung von iOS 11 nun einen erneuten Schub geben.


(vowe)