/Twitch Extensions: Mehr Möglichkeiten zum Geldverdienen für Live-Streamer

Twitch Extensions: Mehr Möglichkeiten zum Geldverdienen für Live-Streamer

Twitch Extensions: Mehr Möglichkeiten zum Geldverdienen für Live-Streamer


Martin Fischer

Über Extensions lassen sich etwa Live-Statistiken einblenden.

(Bild: Twitch)

Mit Extensions lassen sich zusätzliche Informationen über Live-Gaming-Streams von Twitch legen. Streamer können dadurch Geld verdienen, Nutzer je nach Extension auch stärker interagieren.

Die Online-Streamingplattform Twitch hat für Kanalbetreiber (Creators) eine neue Funktion namens Extensions angekündigt. Mit Extensions lassen sich zusätzliche Overlays in Live-Streaming-Videos einbinden, etwa Übersichten über Ausrüstungsgegenstände des Live-Streamers, Umfragen, Bestenlisten, interaktive Spielinformationen oder virtuelle Haustiere.

Drittanbieter erstellen Extensions über das Entwickler-Portal von Twitch. Sie lassen sich über Amazons Affiliate-Programm Associates monetarisieren. Die Extension Gear on Amazon zeigt von Twitch-Partnern eingestellte Produkte: Kaufen Zuschauer darüber ein, wandert ein Teil des Umsatzes in die Tasche des Streamers. Twitch zufolge können Entwickler mit der Erstellung von Extensions ab sofort auf dem Entwickler-Portal beginnen.

Extensions zum Geldverdienen



Twitch

Twitch ist eine der wichtigsten Plattformen zum Live-Streamen von Spielinhalten.

Vergrößern

Bild: Twitch



Mehr als 20 Extensions sollen demnächst verfügbar sein. Sie zeigen beispielsweise die aktuelle Destiny-Ausrüstung (Destiny Armory Overlay), einen Liveticker für Hearthstone-Turniere (Hearthstone Match Ticker), Informationen über Gegenstände in Binding of Isaac (Isaac Tracker), interaktive Haustiere (Kappa Pet), aktivste Cheerer (Leaderboard), Interaktions-Emojis der Zuschauer (Live Emote Reactions), Anfragen für Songs und Umfragen (Loyality, Music, Polls & Games), Overwatch-Live-Statistiken (MasterOVerwatch), Klick-Heatmaps für Zuschauer (Smart Click Maps) und Live-Statistiken von Playerunknown’s Battlegrounds (TRN Battlegrounds Live Tracker).

Mehr als 10 Millionen Nutzer pro Tag

Twitch.tv ist neben Youtube die populärste Online-Videoplattform für Gaming-Live-Streamer. Sie bietet Streamern mehr Möglichkeiten als Youtube, um ihre Live-Gaming-Videos zu monetarisieren. So können Nutzer ihre Lieblingsstreamer über Cheering-Bits oder den Kauf von Spielen über den Kanal direkt unterstützen. Für das Kaufprogramm registrierte Streamer erhalten 5 Prozent des Umsatzes; die Publisher wiederum 70 Prozent; den Rest behält Twitch. Twitch-Streamer von Let’s Plays und Co werden damit zum passiven Verkaufsteam der Streaming-Seite.

Twitch hat nach eigenen Angaben täglich rund 10 Millionen aktive Nutzer. Jeden Monat finden mehr als 2,2 Millionen Streams statt. Über 22.000 Twitch-Nutzer nehmen am Partner-Programm teil. Twitch überträgt nicht nur Live-Gameplay und E-Sport-Wettkämpfe, sondern auch Veranstaltungen großer Hersteller. Zuschauer können die Streams per Chat live kommentieren.


(mfi)