/“Transit Elevated Bus”: Festnahmen wegen des Verdachts illegaler Kapitalbeschaffung

“Transit Elevated Bus”: Festnahmen wegen des Verdachts illegaler Kapitalbeschaffung

“Transit Elevated Bus”: Festnahmen wegen des Verdachts illegaler Kapitalbeschaffung


Andreas Wilkens

32 Mitarbeiter des Portalbus-Investors Huayingkailai wurden festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, illegal Kapital beschafft zu haben.

Das chinesische Unternehmen Huayingkailai, das den Portalbus TEB (Transit Elevated Bus) finanziert, hat juristischen Ärger. Es wird beschuldigt, illegal Kapital beschafft zu haben, berichtet die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. In dem Zusammenhang seien 32 Personen festgenommen worden, darunter auch der CEO Bai Zhiming, schreibt die BBC.

Huayingkailai hat über das Internet Kapital von Investoren eingesammelt, um damit das Projekt TEB zu finanzieren. Damit sie möglicherweise ihr Geld wiederbekommen, sollen sich die betroffenen Investoren an ihre jeweilige örtliche Polizei wenden. Das Unternehmen sei bereits 2015 wegen illegaler Finanzaktivitäten auf die schwarze Liste gekommen, konnte aber dennoch hunderte Investoren für sein Projekt gewinnen, berichtet die BBC. Ihnen wurde eine Rendite von 12 Prozent versprochen, wenn sie umgerechnet mindestens 150.000 Euro investierten.

“Kaum technischer Fortschritt”

Der Transit Elevated Bus (TEB-1) sollte ein elektrisch angetriebenes Massenverkehrsmittel werden und sich über den Autos auf der Straße wegbewegen. Anfang August vorigen Jahres wurde das Gefährt auf der Straße getestet, doch dabei kamen Zweifel auf. Chinesische Medien berichteten, der 2016 gezeigte TEB sei der gleiche, der sechs Jahre zuvor schon zu sehen war. Seitdem habe es keinen wesentlichen technischen Fortschritt gegeben.

Das auch Batie genannte Gefährt bot zwar zwei Meter Platz zur Fahrbahn, absolvierte aber lediglich eine Testfahrt von 300 Metern und überspannte auch nur zwei Fahrspuren. Zudem wurde zur Vorführung fraglich, wie der TEB um enge Kurven kommen sollte und wie lange die Batterie halten würde.


(anw)