/Toyota GR-Line: Performance-Sparte kommt nach Europa Performance-Modelle von Toyota

Toyota GR-Line: Performance-Sparte kommt nach Europa Performance-Modelle von Toyota

— 20.09.2017

Performance-Modelle von Toyota

Toyota gründet mit “GR” ein Label für sportliche Versionen ihrer Massenmodelle. Die Performancemarke bietet Modifikationen in drei Stufen an. AUTO BILD hat alle Infos!

Innerhalb von 24 Stunden ausverkauft: Das limitierte “GRMN”-Sondermodell vom Yaris wurde auch in Europa angeboten.

Jetzt hat auch Toyota seine Leistungssparte. Mit der Marke “GR” machen die Japaner aus ihren braven Serienmodellen optisch und technisch aufgewertete Performance-Modelle. Das Kürzel “GR” steht für GAZOO Racing und die Sportversionen werden für Prius, Harrier, Mark X, Voxy und Noah angeboten – vor allem auf dem japanischen Markt. Die “GR”-Line wird aber wohl auch außerhalb Japans verkauft werden; Europa könnte als Absatzmarkt für die sportlichen Japaner infrage kommen.

Das limitierte “GRMN”-Sondermodell vom Yaris wurde auch in Europa angeboten und war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass die sportlichen Toyota auch in Europa vermarktet werden. GAZOO Racing bietet sein Tuning in drei Stufen an. “GR Sport” ist die niedrigste Überarbeitungsstufe, bei der nur Änderungen beim Design vorgenommen werden. Die Ausstattung “GR-Series” beinhaltet auch technische Detailänderungen, wie z.B. eine andere Auspuffanlage und bessere Bremsen. Die höchste Ausbaustufe “GRMN”  bezeichnet eine komplette Überarbeitung des Fahrzeugs. Auch der Motor wird hier modifiziert. Toyota plant in Japan auch ein spezielles Werkstatt- und Händlernetz, das die sportlichen Fahrzeuge warten und an den Kunden bringen soll.