/Super Bowl 52: Philadelphia Eagles schlagen New England Patriots

Super Bowl 52: Philadelphia Eagles schlagen New England Patriots

Als Außenseiter gelten die Philadelphia Eagles zog eine große Überraschung gegen den amtierenden Super Bowl Meister der New England Patriots am Sonntagabend, gewann das Spiel 41-33.

Nach einem Kopf-an-Kopf-Spiel setzten sich die Eagles im vierten Viertel durch und verteidigten ihre Führung trotz einer letzten Sekunde “Hail Mary” -Spiel von Star Patriots Quarterback Tom Brady.

Der Sieg am Sonntag in Minneapolis ist Philadelphias erster Super Bowl-Sieg. Die Mannschaft hat den Super Bowl 1981 und 2005 verloren.

Der Eagles Quarterback Nick Foles wurde zum Most Valuable Player des Spiels ernannt, nachdem er sein Team zu einem Sieg geführt hatte, der als nahezu unmöglich galt, nachdem der amtierende Quarterback des Teams, Carson Wentz, im Dezember eine schwere Verletzung erlitt.

Keine Hymne kniend, aber Proteste draußen

Alle Augen waren zu Beginn des Spiels auf die NFL-Spieler gerichtet, um zu sehen, ob irgendwelche Teammitglieder während der US-Nationalhymne aus Protest gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA knieten.

Obwohl während der Veröffentlichung der Hymne von Popstar Pink keine Spieler knieten, protestierten Hunderte AktivistInnen bei den eisigen Minnesota-Temperaturen außerhalb des Stadions gegen Polizeigewalt.

Weiterlesen : Wie Donald Trump eine schwelende NFL-Kontroverse in eine Bewegung verwandelte, die das Land spaltet

Die Polizei hat 17 Aktivisten verhaftet, die eine Stadtbahnlinie blockiert haben, die Fans zum Minneapolis-Stadion trägt. Black Lives Matter und andere Gruppen veranstalteten Kundgebungen in der Stadt. Rund 300 Menschen versammelten sich in einem Park und protestierten friedlich vor einem Sicherheitstor im Stadion.

Weiterlesen : Amerikanische Teenager-Athleten schließen sich NFL-Stars an und knien gegen Rassismus

Timberlake ehrt Prince zur Halbzeit-Show

Popstar Justin Timberlake spielte die Halftime-Show des Spiels und würdigte Prince, einen Rockstar und gebürtigen Minnesota, der 2016 verstarb. Prince spielte eine der am meisten gefeierten musikalischen Darbietungen in der Geschichte der Super Bowl-Halbzeit-Shows.

Timberlakes Show beinhaltete seine Hits “Rock Your Body” und “Can not Stop the Feeling”, wurde aber mit Audioproblemen geplagt, die es schwierig machten, den Sänger zu hören.

Timberlake spielte bereits während des Super Bowl-Spiels im Jahr 2004, wo er versehentlich einen Teil von Janet Jacksons Outfit zerriss und ihre Brüste freilegte.

Justin Timberlake performs during Super Bowl LII (Getty Images/G. Shamus)

Timberlakes Performance wurde durch Audio-Probleme getrübt

rs / jm (AP, Reuters)