/Stauprognose: Aktuelle Staumeldungen Reisezeit vorbei, Staus nicht

Stauprognose: Aktuelle Staumeldungen Reisezeit vorbei, Staus nicht

— 11.09.2017

Reisezeit vorbei, Staus nicht

Trotz des Endes der Sommerreisezeit bleiben Staus auf den Autobahnen laut ADAC nicht aus. Die aktuelle ADAC-Stauprognose!

Zahlreiche Baustellen sind laut der aktuellen Stauprognose des ADAC ein Grund dafür, dass die Staus auch nach dem Ende der Sommerreisezeit nicht weniger werden. Vom 15. bis 17. September 2017 muss man dazu mit jeder Menge Späturlaubern und Ausflüglern rechnen, die zum Beispiel zum Bergwandern in die Alpen fahren. Wird das Wetter schön, dürften auch die Straßen an die Küsten voll werden. Den Stauschwerpunkt sieht der ADAC im Süden von Deutschland. Rund um München könnte es besonders brenzlig werden. Dort beginnt am 16. September 2017 das Oktoberfest.       

Die Staustrecken vom 15. bis 17. September

Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee • A1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck – Puttgarden • A2 Dortmund – Hannover • A3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau • A5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg • A7 Flensburg – Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen/Reutte • A7 Hamburg – Flensburg • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg • A9 München – Nürnberg – Berlin • A10 Berliner Ring • A93 Kufstein – Inntaldreieck • A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen • A96 München – Lindau • A99 Umfahrung München.

 

Die Baustellenstrecken von A1 bis A99

Ganz schön voll: An Baustellen ist Stau fast garantiert.

A1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen • A2 Dortmund – Hannover und Braunschweig – Magdeburg – Berliner Ring • A3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln • A5 Basel – Karlsruhe,  Heidelberg – Darmstadt und Frankfurt – Kassel • A6 Kaiserslautern – Mannheim • A7 Ulm – Würzburg und Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München • A9 Halle/Leipzig – Berlin • A10 Berliner Ring • A12 Berliner Ring – Frankfurt (Oder) • A14 Magdeburg – Halle • A24 Pritzwalk – Berliner Ring • A29 Oldenburg – Ahlhorner Heide • A45 Hagen – Gießen • A61 Koblenz – Mönchengladbach • A93 Rosenheim – Kiefersfelden • A96 Lindau – München • A99 Münchner Ostumgehung.

Österreich und andere Nachbarländer

Auch im benachbarten Ausland ist viel los. Das sind die besonders belasteten Strecken: Österreich A1 West-, A10 Tauern-, A12 Inntal-, A13 Brennerautobahn, B179 Fernpass-Route sowie die wichtigen Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark (Achtung: Arlbergtunnel auf der S 16 gesperrt) • Italien A22/SS12 Brennerstrecke, SS38 Verbindung Reschenpass – Meran, SS38 Meran – Bozen und SS49 Pustertaler Staatsstraße • Schweiz A2 Basel – Chiasso und A1 St. Gallen – Zürich – Bern. Staus und Wartezeiten bei der Einreise von Österreich nach Deutschland können ebenfalls nicht ausgeschlossen werden. Am stärksten gefährdet sind die drei Autobahnübergänge Suben (A3 Linz – Passau), Walserberg (A8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A93 Kufstein – Rosenheim). Ähnliches gilt für Österreichs Außengrenzen und die Grenze zwischen Slowenien und Kroatien. Zudem denkt Österreich darüber nach, an den Brennergrenzen zu Italien Kontrollen durchzuführen.

Vollsperrungen und andere Behinderungen

A7 Flensburg – Hamburg in beiden Richtungen zwischen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord von Samstag (16. September, 21:00 Uhr) bis Sonntag (17. September, 09:00 Uhr) • A60 Lüttich Richtung Wittlich zwischen Bleialf und Prüm bis Dienstag (31. Oktober, 13:00 Uhr) • A226 Abzweig Lübeck-Travemünde Richtung Bad Schwartau zwischen Lübeck-Dänischburg und Dreieck Bad Schwartau bis Freitag (1. Dezember, 17:00 Uhr) • A542 Monheim Richtung Langenfeld zwischen Dreieck Monheim-Süd und Dreieck Langenfeld bis Samstag (30. September).

Folgende Veranstaltungen können zu Verkehrsbehinderungen führen: Internationale Gartenschau in Berlin (13. April bis 15. Oktober) Oktoberfest in München (16. September bis 3. Oktober) Internationale Automobilausstellung in Frankfurt (14. bis 24. September) ADAC GT Masters am Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal (15. bis 17. September) Fahrradsternfahrt in und um Mönchengladbach (17. September).

Stau-Ausblick 2017

Mit den nächsten längeren Staus – nach dem Ferienverkehr in den Sommermonaten – ist am Freitag vor dem langen Wochenende des 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) zu rechnen, der 2017 auf einen Dienstag fällt. Und noch ein Tipp für die (langfristige) Reiseplanung hat der ADAC: Wenn möglich, sollten Urlauber während der (Sommer-)Ferien nicht die Wochenenden, sondern einen Dienstag oder Mittwoch für die An- und Abreise wählen. An diesen Tagen kommt man meist schneller ans Ziel.