/SPD verliert weiter Boden! Merkel hält Union auf Kurs

SPD verliert weiter Boden! Merkel hält Union auf Kurs

Angela Merkel hat allen Grund zur Freude: Die Union liegt auch im aktuellen Wahltrend vorn.
Bild: Maurizio Gambarini/dpa

Die SPD setzt ihren Abwärtstrend nach der Bundestagswahl 2017 fort. Zwar konnte die Partei nach der Wahl in Niedersachsen kurzfristig bei den Wählern punkten, die erzielten Werte jedoch nicht halten. Zugleich steigt die Zustimmung für Kanzlerin Merkel.

Umfrage: SPD verliert an Beliebtheit, Union bleibt stabil

Der kleine Aufschwung der SPD in der bundesweiten Wählergunst durch den Wahlerfolg in Niedersachsen ist schon wieder verpufft. Im aktuellen Wahltrend des Magazins “Stern” (Donnerstag) sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche von 22 auf 20 Prozent ab. Die Union konnte dagegen um zwei Prozentpunkte von 31 auf 33 zulegen. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel bleibt Zugpferd für die Union. 49 Prozent würden sich aktuell bei einer Direktwahl für die Kanzlerin entscheiden.

FDP, AfD und Grüne gleich auf

Platz drei in der Umfrage teilen sich mit je elf Prozent FDP, AfD und die Grünen. Letztere konnten sich um einen Punkt verbessern, während die Werte für die Liberalen und die Alternative für Deutschland unverändert blieben. Die Linke büßte einen Punkt ein und kommt auf neun Prozent.

Lesen Sie auch: Sollte Jamaika scheitern – SPD-Chef Schulz fordert Neuwahlen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de/dpa