/So wird Donald Trump von Putin manipuliert

So wird Donald Trump von Putin manipuliert

Zwei ehemalige Geheimdienstchefs erheben schwere Vorwürfe gegen Trump.
Bild: Aaron Favila/dpa

Auch über ein Jahr nach der US-Präsidentschaftswahl 2016 ist die Rolle Russlands im amerikanischen Wahlkampf noch immer unklar. Nachdem immer mehr Material im Zuge der angeblichen Russland-Affäre ans Licht kommt, glauben auch führende US-Geheimdienstleiter, dass Putin Trump nach seinen Vorstellungen manipuliert.

Ex-Geheimdienst-Chefs warnen: Trump wird von Putin manipuliert

Auf CNN machten der ehemalige CIA-Chef John Brennan und der frühere Geheimdienstleiter James Clapper ihren Unmut über Trump Luft. Sie warfen dem US-Präsidenten Schwäche gegenüber Russland vor. Bei einem Treffen zwischen Putin und Trump versicherte der russische Staatschef, dass es keine Einmischung in den US-Wahlkampf gegeben hätte. Trump nahm ihm diese Aussage zunächst öffentlich ab. Erst später ruderte er wieder zurück und stellte sich hinter die Ermittlungen seiner Geheimdienste.

Russen und Chinesen wissen, wie man Trump um den Finger wickelt

“Trump ist in seinem Verhalten gegenüber den Russen entweder von Naivität, Ignoranz oder Angst getrieben”, sagte Brennan am Sonntag gegenüber CNN. Laut Clapper wüssten sowohl die Russen als auch die Chinesen, wie man Trump um den Finger wickelt. Wer es verstünde, dem US-Präsidenten entsprechen zu hofieren, könne ihn leicht in eine gewünschte Richtung lenken. Der US-amerikanische Finanzminister Steve Mnuchin, der ebenfalls in der Sendung zu Gast war, stärkte Trump hingegen den Rücken. Der Präsident werde von niemandem manipuliert, sagte er gegenüber CNN.

Auch Theresa May warnt vor Einflussnahme Russlands

Und auch die britische Premierministerin Theresa May ist misstrauisch gegenüber Russland. Während einer Rede beim “Lord Mayor’s Banquet” behauptete sie, dass der Kreml durch die Verbreitung von Fake News “Zwietracht im Westen säen” wolle. Zugleich sandte sie eine Warnung nach Moskau: “Wir wissen, was Sie tun. Sie werden nicht damit durchkommen.”

Erfahren Sie mehr: Russland-Affäre um US-Wahl – Gab Trump Jr. geheime Daten an Wikileaks weiter?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/gea/news.de