/Snapchat ist zurück mit einer Rache

Snapchat ist zurück mit einer Rache

Snap-Aktien stiegen um mehr als 20 Prozent, nachdem das Unternehmen hinter der Messaging-Anwendung Snapchat einen Anstieg der Benutzer gemeldet hatte. Die Ergebnisse waren gute Nachrichten für eine Firma, die die Begeisterung der Anleger nach ihrem Börsengang im letzten Jahr verblasste .

Das kalifornische Unternehmen sagte, die Kunden würden sich nach der Behebung von Softwarefehlern nun länger auf der Android-Version der App aufhalten.

Die täglichen aktiven Nutzer von Snapchat stiegen im Quartal, das am 31. Dezember endete, auf 187 Millionen, gegenüber 178 Millionen in den vorangegangenen drei Monaten. Die Nutzerzahlen werden von Investoren genau beobachtet, die hoffen, dass Wachstum in mehr Werbeeinnahmen umgesetzt werden kann.

Heftige Konkurrenz

Der Umsatz stieg um 72 Prozent auf 285,7 Millionen US-Dollar (230,6 Millionen Euro) und übertraf damit die Erwartungen der Analysten.

Instagram, mit mehr als der doppelten Anzahl der täglichen Nutzer von Snapchat und finanziert durch Facebook, hatte damit gedroht, seinen Rivalen auszumerzen durch Kopieren von Funktionen wie Fotofilter und verschwindene Diashows .

“Sie werden weiterhin Konkurrenten sein, und Snap macht einen würdigen Job im Wettbewerb um den Umsatz”, sagte Wedgush Securities Analyst Michael Pachter in einer Erklärung.

Während Snapchat-Anzeigen früher hauptsächlich von großen Marken mit bekannten Namen gekauft wurden, haben sich die Umsätze mit kleineren Unternehmen gegenüber dem dritten Quartal mehr als verdoppelt.

Dennoch verzeichnete Snap einen Nettoverlust von 350 Millionen Dollar, verglichen mit einem Verlust von 170 Millionen Dollar im Vorjahr.

hg / jd (Reuters, dpa)