/Olympische Winterspiele: Tag 2

Olympische Winterspiele: Tag 2

+++ Aktualisiere die Seite für die neuesten Updates +++
Alle Zeiten in Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

15:09 – Frauen Eishockey: Kanada fügte der 3: 0-Führung in der zweiten Halbzeit den 5: 0-Sieg der Olympiateilnehmer aus Russland hinzu. Mit diesem Ergebnis liegen sie an der Spitze der Gruppe A, ein überlegener Tordifferenz, der sie vor den Vereinigten Staaten liegt.

14:55 – Rennrodel: David Gleirscher holt sich die Goldmedaille im Einzelrodeln der Herren und verhindert damit, dass Felix Loch, zweifacher Goldmedaillengewinner Deutschlands, seinen olympischen Hattrick absolviert.

14:33 – Luge: Riesiger Fehler von Felix Loch! Er ist jetzt vom Podium, nachdem er in den ersten drei Runden insgesamt in Führung gegangen ist.

14:30 – Frauen-Eishockey: Nach drei Toren der zweiten Halbzeit – von Rebecca Johnson, Haley Irwin und Melanie Daoust – führt Kanada mit 3: 0 gegen die Olympia-Athleten aus Russland.

14:25 – Freestyle Ski: Die Französin Perrine Laffont hat Gold in Ladies ‘Moguls gewonnen, wobei Justine Dufour-Lapointe aus Kanada die Silbermedaille und Yulia Galysheva aus Kasachstan die Bronzemedaille gewonnen hat.

14:22 – Frauen-Eishockey: Kanada schlägt in der zweiten Halbzeit erneut und führt die Olympiamannschaft aus Russland mit 3: 0. Meghan Augusta nimmt den Puck von einem Umsatz in der neutralen Zone und Melanie Daoust, die einmal ihr Ziel für das Ziel.

    14:03 – Kanada hat mit einem Powerplay-Tor von Haley Irwin seinen Vorsprung auf die Olympiateilnehmer aus Russland verdoppelt.

    13:59 – Frauen-Eishockey: Kanada führt die 1: 0-Führung als Rebecca Johnson ein Tor vor dem Tor. Die Olympioniken aus Russland haben immer noch nur fünf Schüsse im Spiel.

    13:43 – Frauen-Eishockey: Kanada und die Olympia-Athleten aus Russland sind bei der ersten Pause torlos. Kanada registrierte 15 Schüsse in der ersten Periode, OAR nur fünf.

    13:23 – Luge: Felix Loch führt das Feld im Einzelrodeln der Männer an und geht in den letzten Lauf (beginnt um 14:00 Uhr). Crhis Mazdzer hatte den schnellsten dritten Lauf mit einer Zeit von 47,534 Sekunden.

    13:21 – Biathlon: Der Deutsche Arnd Peiffer hat den Sieg im 10-Kilometer-Sprint gewonnen!

    Hier sind die Top 10 Ergebnisse:

    1. Arnd Peiffer (Deutschland): 23: 38,8 * Gold
    2. Michal Krcmar (Tschechische Republik): 23: 43.2 * Silber
    3. Dominik Windisch (Italien): 23: 46,5 * Bronze
    4. Julian Eberhard (Österreich): 23: 47.3
    5. Erlend Bjoentegaard (Norwegen): 23: 56.2
    6. Benedikt Doll (Deutschland): 23: 56.4
    7. Simon Schempp (Deutschland): 24: 00.2
    8. Martin Fourcade (Frankreich): 24: 00.9
    9. Lukas Hofer (Italien): 24: 09.8
    10. Erik Lesser (Deutschland): 24: 10.7

    13:00 – Frauen Eishockey: Kanada und die Olympiateilnehmer aus Russland stehen in ihrem Vorrundenspiel gegeneinander.

    12:15 – Biathlon: Der 10-Kilometer-Sprint der Männer ist im Gange! Jeder Athlet wird gestaffelt starten und der Mann mit der besten Zeit wird das Gold aufziehen.

    11:00 – Südkorea untersucht die Cyber-Lücke, die bei der Eröffnungsfeier am Freitag aufgetreten ist. Lesen Sie die ganze Geschichte

    10:48 – Frauen Eishockey: Die USA schlagen Finnland in ihrem ersten Spiel der Vorrunde mit 3: 1. Monique Lamoureux, Kendall Coyne und Dami Camernesi trafen für die Vereinigten Staaten, nachdem der Finne Velna Hovi in ​​der ersten Halbzeit den ersten Treffer erzielte.

    10:46 – Frauen-Eishockey: Dami Camernesi trifft auf Finnlands leeres Netz, um den Vorsprung der USA gegen Finnland auf 3: 1 zu erhöhen.

    10:02 – Eisschnelllauf (Oval): Sven Kramer hat nach einem olympischen Rekord die Goldmedaille in den 5000m der Männer gewonnen.

    Hier sind die vollständigen Ergebnisse:

    1. Sven Kramer (Niederlande) – 6: 09.76 * Gold * Olympischer Rekord
    2. Ted-Jan Bloemen (Kanada) – 6: 11.616 * Silber
    3. Sverre Lunde Pedersen (Norwegen) – 6: 11.618 * Bronze
    4. Peter Michael (Neuseeland) – 6: 14.07
    5. Lee Seung-Hoon (Südkorea) – 6: 14.15 Uhr
    6. Jan Blokhuijsen (Niederlande) – 6: 14.45 Uhr
    7. Bart Swings (Belgien) – 6: 14,57
    8. Nicola Tumolero (Italien) – 6: 15.48
    9. Seitaro Ichinohe (Japan) – 6: 16.55
    10. Patrick Beckert (Deutschland) – 6: 17,91
    11. Alexis Contin (Frankreich) – 6: 18.13
    12. Moritz Geisreiter (Deutschland) – 6: 18.34
    13. Simen Spieler Nilsen (Norwegen) – 6: 18.39
    14. Nils Van Der Pool (Schweden) – 6: 19.06
    15. Bob De Vries (Niederlande) – 6: 22.26
    16. Ryosuke Tsuchiya (Japan) – 6: 22.45 Uhr
    17. Livio Wenger (Schweiz) – 6: 24.16
    18. Havard Bokko (Norwegen) – 6: 24,51
    19. Davide Ghiotto (Italien) – 6: 29.25
    20. Andrea Giovannini (Italien) – 6: 30.71
    21. Emery Lehman (Vereinigte Staaten) – 6: 31.16
    22. Adrian Wielgat (Polen) – 6: 31.06

    10:00 – Women’s Ice Hockey: Die Vereinigten Staaten führen in der zweiten Halbzeit mit 2: 1 gegen Finnland, dank der Tore von Monique Lamoureux-Morando und Kendall Coyne.

    9:46 – Women’s Ice Hockey: Die USA sind in der zweiten Halbzeit mit 2: 1 in Führung, nachdem Kendall Coyne einen tollen Pass von Hilary Knight ins Netz geschlagen hat.

    9:41 – Women’s Ice Hockey: Die USA haben in der zweiten Halbzeit den Ausgleich erzielt. Jocelyne Lamoureux-Davidson hält den Puck lange genug auf dem Forecheck aus Finnland, damit ihre Schwester Monique Lamoureux-Morando den Puck einsammeln kann. Lamoureux-Morando schneidet vom linken Flügel ab und steckt nach zwei blockierten Versuchen den Puck in den hinteren Teil des Netzes.

    9:10 – Frauen Eishockey: Finnland führt die USA nach einer Periode mit 1: 0. Venla Hovi traf kurz vor dem Horn, um Finnland in Führung zu bringen.

    8:31 – Langlauf: Norwegen fegt beim 15km + 15km Skiathlon aufs Podest. Simen Hegstad Krueger nimmt das Gold mit einer Zeit von 1 Stunde, 16 Minuten und 20,0 Sekunden. Martin Johnsrud Sundby nimmt Silber und Hans Christer Holand Bronze.

    8:10 – Langlauf: Die Männer 15km + 15km sind jetzt auf den letzten 9 Kilometern! Hans Christer Holund (Norwegen) führt derzeit das Rudel an.

    06:48 Kanada kreuzt im Eiskunstlauf-Team-Event

    Wir haben die sensationelle Leistung von Tessa Virtue und Scott Moir als Teil des Eiskunstlauf-Teams früher im Live-Blog hervorgehoben, aber sie sind nicht die einzigen Kanadier, die geblendet haben. Kanada ist derzeit mit sechs Punkten Vorsprung auf OAR auf Platz zwei und auf Kurs auf Gold.

    06:20 Women’s Slopestyle wird zweite abgesagte Veranstaltung

    Die Snowboard Women’s Slopestyle Qualifikationsrennen haben das Downhill Event der Herren für heute wegen starker Winde abgesagt.

    Es wird davon ausgegangen, dass es am Montag um 03:00 Uhr MEZ verschoben wird.

    05:49 Styling es aus!

    Wir sind in den letzten fünf in der Eiskunstlauf-Team-Veranstaltung. Kanada hat eine dominierende Führung, aber Japan, Italien, OAR und die Vereinigten Staaten sind immer noch in der Mischung.

    05:20 Frauen Slopestyle verzögert

    Wenn das Finale der Snowbaord Herren Slopestyle Sie mehr wollen lässt, dann fürchten Sie sich nicht. Wir haben das Qualifying für das Women’s Slopestyle Finale in Kürze, aber leider hat sich der Beginn der Veranstaltung um eine halbe Stunde verzögert.

    Anstatt also um 05:30 Uhr MEZ loszulegen, müssen wir bis 06:00 Uhr warten.

    04:48 Zurück zum Eis!

    Wir haben schon einige Curling-Action genossen, aber unsere Aufmerksamkeit wendet sich jetzt dem Eiskunstlauf zu.

    Bei der Mannschaftsveranstaltung blendeten die amtierende Weltmeisterin und dreimalige Olympiasiegerin Tessa Virtue und Scott Moir die kanadische Konkurrenz. Wir sind in den frühen Stadien der Veranstaltung. Die Teams bestehen aus einem Mann, einer Frau, einem Paar und einem Eistanzpaar.

    Wir werden schließlich mit den fünf besten Teams bleiben, die Medaillen werden morgen entschieden.

    Der erste Tag des Mannschaftswettbewerbs, der die Kurz- und Kurzstreckenprogramme für Männer und Paare umfasste, endet, wenn die Frauen am Sonntag ihr kurzes Programm skaten.

    04:31 Gerard reagiert auf Schock Goldmedaillengewinn

    Vor ein paar Monaten wurde Red Gerard zitiert: “Ich weiß nicht einmal, was die Olympischen Spiele sind”. Jetzt hat der 17-Jährige eine unauslöschliche Spur hinterlassen.

    04:23 McMorris unglaubliche Geschichte

    Um noch ein bisschen länger beim Slopestyle zu bleiben, ist es bemerkenswert, dass Mark McMorris in Run 3 auf Kurs war, um Gold zu gewinnen.

    Am Ende musste er sich mit Bronze begnügen, doch angesichts der lebensbedrohlichen Verletzungen kämpfte er sich zurück. Bei einem Sturz im Hinterland brach er sich den Kiefer, den linken Arm, das Becken, mehrere Rippen, erlitt eine kollabierte linke Lunge und brach seine Milz.

    04:15 Eins runter, fünf zu gehen

    Der 17-jährige Red Gerard holte Gold im Slopestyle-Finale der Herren, aber am zweiten Tag gibt es noch mehr Medaillen und jede Menge Action, auf die man sich freuen kann. Gib dir einen Klaps auf den Rücken, wenn du immer noch den Schlaf abschreckst!

    • Skilanglauf; Männer 30km Skiathlon (07:15)
    • Eisschnelllauf; Männer 5.000 m (08:00)
    • Luge; 3. und 4. Lauf der Männer (10:50)
    • Biathlon; Männer 10km Sprint (12:15)
    • Freestyle ski fahren; Frauenmogule (13:05)

    Zur Erinnerung: Der Downhill der Herren wurde wegen starker Winde auf Donnerstag verschoben.

    Olympische Winterspiele 2018 in PyeongChang | Snowboard (Imago/Xinhua)

    Das Snowboard Men’s Slopestyle Finale hat bis zum letzten Nervenkitzel Furore gemacht.

    03:56 Playoff im Mixed Double Curling erforderlich

    Es wurde eine Entscheidung bezüglich des Semifinales der Mixed Doppel Curling getroffen. Wie Sie sich vielleicht erinnern, haben Kanada, die Schweiz und der olympische Athlet aus Russland alle sicher durchgemacht.

    China gewann in Round Robin Session 7 mit 9: 3 gegen Norwegen, was bedeutet, dass die beiden Teams das Level erreicht haben und um 12:05 Uhr MEZ um einen Platz in den letzten vier Spielen spielen müssen. Theater!

    Endgültige Ergebnisse:

    • Norwegen 3-9 China
    • Finnland 7-5 Vereinigte Staaten
    • Schweiz 9-8 Olympischer Athlet aus Russland
    • Kanada 7-3 Republik Korea

    03:31 Gold für den 17-jährigen Gerard!

    Herzlichen Glückwunsch, Red Gerard, der im Slopestyle-Finale der Herren die erste Medaille des Tages gewinnt.

    Nach zwei schlechten Läufen zog der 17-Jährige ihn bei seinem letzten Lauf mit 87,16 aus der Tasche. Er traf sogar einen Double-Cork 1260 und wurde der jüngste Amerikaner, der eine olympische Snowboardmedaille gewann.

    Der Kanadier Max Parrot muss sich trotz eines atemberaubenden Finales mit Silber begnügen, während Landsmann Mark McMorris Dritter wird.

    03:12 Curling um bestätigt zu werden!

    Update vom Eisstockschießen: China, das einen Sieg zum Weiterkommen benötigte, holte sich einen klaren 9: 3-Sieg über Norwegen, die selbst in Gefahr sind auszugehen.

    Allerdings sind die Permutationen so komplex, dass die offizielle Olympia-Website den Final Table noch nicht veröffentlicht hat ….

    02:49 Bereit für einen großen Lauf 3

    Änderungen an der Spitze der Rangliste im Slopestyle Finale der Herren!

    Der Norweger Staale Sandbech erreichte mit 81.01 nach der Landung den ersten Platz, aber zwei 1440.

    Doch Mark McMorris, der erst letztes Jahr einen lebensgefährlichen Sturz erlitten hatte, stampfte mit seinem dritten Lauf auf 85,20, was ihn in die Goldmedaille katapultierte.

    Olympische Winterspiele 2018 in PyeongChang | Snowboard (Reuters/M. Blake)

    Torgeir Bergrem aus Norwegen legt seinen zweiten Lauf im Finale der Herren Slopestyle.

    Garcia Knight ist nun Dritter dank seiner ersten Run-Punktzahl, aber es gab einige solide Kombinationen, die auf Run 2 gelandet sind.

    Angesichts der angespannten Lage erwarten Sie, dass in der letzten Runde einige massive Tricks rausgeworfen werden.

    02:22 Garcia Knight legt einen Marker auf

    Nach dem ersten Lauf hat der Neuseeländer Carlos Garcia Knight im Finale des Slopestyle-Turniers mit 78.60 Punkten das Tempo vorgezogen.

    Der Norweger Marcus Kleveland liegt auf Platz zwei, knapp vor dem Kanadier Mark McMorris.

    Olympische Winterspiele 2018 in PyeongChang | Snowboard (picture-alliance/empics/J. Hayward)

    Der Kanadier Mark McMorris trifft im Phoenix Snow Park auf große Luft.

    Wir haben einige große Tricks gesehen, einschließlich einer 1440 und einer 1620 – viereinhalb Umdrehungen !! – Aber keiner der Fahrer hat bisher einen fehlerfreien Lauf hingelegt.

    Erwarte große Dinge von den nächsten zwei Läufen jetzt ist der Benchmark gesetzt worden.

    02:00 Erste Medaille zu gewinnen

    Beim Snowboard Men’s Slopestyle – dem ersten Medaillen-Event des Tages – geht es um den Start im Phoenix Snow Park.

    Es sind 12 Männer beteiligt, wobei Kanada und Norwegen jeweils vier Finalisten haben. Jeder Fahrer wird dreimal auf die Piste fahren. Das beste Ergebnis der drei Läufe zählt und der Mann mit der höchsten Punktzahl ist der Olympiasieger.

    Nach der Qualifikation für das Finale schien der norwegische Snowboarder Marcus Kleveland ziemlich entspannt zu sein: “Ich werde an nichts arbeiten. Ich gehe nur nach Hause, esse eine Pizza und entspanne mich für morgen!”

    01:50 Halbzeit im Eisstockschießen

    Wenn du noch nie mit Curling angefangen hast, geht es im Grunde darum, deine Steine ​​so nah wie möglich an die Mitte des Ziels zu bringen.

    Olympische Winterspiele 2018 in PyeongChang | Curling (Reuters/C. McNaughton)

    Sechs Nationen kämpfen im Halbfinale gegen Kanada und Olympiateilnehmer von Russland.

    Es gibt acht Enden in einem gemischten Doppelmatch. Die Mannschaft mit den meisten Punkten am Ende gewinnt.

    Hier sind die Punkte auf der Hälfte der Bühne.

    • Norwegen 2-4 China
    • Finnland 2-2 Vereinigte Staaten
    • Schweiz 2-7 Olympia Athlet aus Russland
    • Kanada 4-2 Republik Korea

    01:40 Downhill-Event für Männer verschoben

    Ein Update zu den Neuigkeiten, die wir Ihnen in Bezug auf das Downhill-Event der Herren vorgestellt haben.

    Wegen des starken Windes am Sonntag verschoben, findet die Veranstaltung nun am Donnerstag um 03:00 Uhr MEZ statt.

    Infolgedessen wird das Super-G-Ereignis zur selben Zeit auf Freitag verschoben.

    01:15 Curling startet die Action

    Das erste Event des Tages ist Round Robin Session 7 im Mixed Doubles Curling. Kanada ist derzeit mit fünf Siegen aus sechs Tabellenführern führend, aber Norwegen, die Schweiz und der Olympiateilnehmer aus Russland sind mit vier Treffern dicht auf den Fersen, während Finnland auf den ersten Sieg des Wettbewerbs wartet. Hier sind die Match-Ups:

    • Norwegen gegen China
    • Finnland gegen Vereinigte Staaten
    • Schweiz gegen Olympic Athlete aus Russland
    • Kanada gegen Republik Korea

    00:59 Brechen: Männer Downhill verschoben

    Die olympische Abfahrt der Männer wurde verschoben. Das Jeongseon Alpine Center wurde wegen starker Winde einige Stunden vor dem geplanten Start geschlossen, für Sonntag wurden Windstärken von bis zu 39 Knoten (72 Stundenkilometer) prognostiziert.

    Es muss noch bestätigt werden, wenn das erste Rennen des 11-ereignisreichen Alpine-Programms stattfindet.

    Weiterlesen: Erzähle die ganze Aktion vom ersten Tag der Olympischen Winterspiele

    00:45 Guten Morgen!

    Die Olympischen Winterspiele begannen am Samstag in guter Form, und da Deutschland nach zwei Goldmedaillen auf dem Medaillenspiegel saß, bietet der 2. Tag in Pyeongchang die Chance für weitere Drama-, Ruhm- und Medaillengewinne.

    Wenn Sie, wie ich, im Morgengrauen aufstehen, um die Action aus Südkorea zu bekommen, dann schnallen Sie sich an! Wir haben sieben Medaillen-Events, bei denen wir mit dem Slopestyle Snowboard der Herren beginnen können. Hier ist eine Übersicht (alle Zeiten MEZ):

    • Snowboard; Slopestyle für Männer (02:00)
    • Ski Alpin; Abfahrt der Männer (03:00)
    • Skilanglauf; Männer 30km Skiathlon (07:15)
    • Eisschnelllauf; Männer 5.000 m (08:00)
    • Luge; 3. und 4. Lauf der Männer (10:50)
    • Biathlon; Männer 10km Sprint (12:15)
    • Freestyle ski fahren; Frauenmogule (13:05)