/Nordkorea biegt Muskeln vor den Olympischen Winterspielen mit Militärparade

Nordkorea biegt Muskeln vor den Olympischen Winterspielen mit Militärparade

Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un beobachtete, wie Panzer und Tausende von Soldaten am Donnerstag eine Militärparade veranstalteten, was sieben Jahrzehnte seit der Bildung der Streitkräfte des Landes markiert.

In einem langen schwarzen Wintermantel und Fedora gekleidet, war Kim zu Beginn der Veranstaltung mit seiner Frau Ri Sol Ju und Kim Yong Nam, dem zeremoniellen Staatsoberhaupt, auf einem roten Teppich zu sehen.

North Korea Kim Jong Un and Ri Sol Ju (picture-alliance/AP Photo/KRT)

Kim und seine Frau Ri Sol Ju erschienen zusammen bei der Veranstaltung, die von April vorgebracht wurde

Der Norden nutzt die Spiele der Winterolympiade Pyeongchang in Südkorea, um eine Charme-Offensive zu veranstalten, einschließlich der Entsendung von Performern, Cheerleadern und Kim Jong Uns Schwester zu den Spielen.

Neben schätzungsweise 13.000 Soldaten umfasste die Parade auch Artillerie-Panzer und Lastwagen und eine Band, die das koreanische Wort für “Sieg” formulierte.

“Wir … sind in der Lage geworden, unsere Stellung als Weltklasse-Militärmacht der Welt zu präsentieren”, sagte Kim, der seinen Platz auf einem Podium eingenommen hatte, um die Parade zu sehen.

Er fügte hinzu, dass das Militär selbst während der Spiele sicherstellen sollte, dass Angreifer die Souveränität des Nordens nicht “sogar um 0,001 mm” beeinträchtigen könnten.

Soldiers taking part in the event (picture-alliance/AP Photo/KRT)

Tausende von Soldaten nahmen an der Veranstaltung teil, und es wurden keine ausländischen Journalisten eingeladen, wie es normalerweise der Fall wäre

Die letzte Parade des Nordens fand im April 2017 statt, als das staatliche Fernsehen das Ereignis live zeigte. Dieses Mal wurde es Stunden später ausgestrahlt und ausländische Reporter wurden nicht zu der Veranstaltung eingeladen. Der Norden lädt normalerweise Hunderte von ausländischen Journalisten ein, um das Spektakel zu zeigen.

Neben Kim Yong Nam gehört auch die hochrangige Delegation des Nordens für die Olympischen Spiele in den Süden Kim Jong Uns Schwester Kim Yo Jong, die eine zunehmend mächtige und einflussreiche Persönlichkeit darstellt.

Unter den bemerkenswertesten Stücken von Hardware, die bei der Parade erschienen, waren vier riesige Hwasong-15-Langstreckenraketen, Teil des umstrittenen Ballistikprogramms, das weitere Sanktionen von der Weltgemeinschaft gegen das Land anzog.

Missiles in North Korea parade (picture-alliance/AP Photo/KRT)

Die Parade umfasste Lastwagen, Artillerie, Panzer und vier riesige Hwasong-15 ICBM

rc / sms (dpa, AFP, AP)