/Neue Volvo (2017, 2018, 2019, 202 und 2021) So sieht Volvos Zukunft aus

Neue Volvo (2017, 2018, 2019, 202 und 2021) So sieht Volvos Zukunft aus

— 09.10.2017

So sieht Volvos Zukunft aus

Volvo baut die Modellpalette aus: Nach XC90 und 60 folgt bald der XC40, und der XC20 ist auch schon angekündigt. Ebenfalls in Planung: ein E-Auto und ein SUV-Coupé. Volvo-Vorschau bis 2021!

Volvo geht neue Wege: Für die Entwicklung selbstfahrender Autos hat sich Volvo jetzt mit dem Fahrdienst-Vermittler Uber zusammengetan. Die beiden Konzerne stellen für das gemeinsame Projekt ein Budget von 265 Millionen Euro bereit. Erklärtes Ziel der Kooperation: ein Fahrzeug auf Volvos SPA-Plattform (XC90, S90, V90) zu entwickeln, das beide Partner für ihre fahrerlose Strategie nutzen können.

Noch mehr SUVs

Vorerst zielen die Schweden jedoch auf Konkurrenten wie den Audi Q3: Ende 2017 rollt Volvo mit dem  XC40 ein kompaktes SUV an den Start. Doch damit ist noch nicht Schluss: Auch der XC20 steht schon in den Startlöchern und soll ab 2019 gegen den Audi Q2 antreten. Allerdings nur noch mit Hybrid- und reinem E-Antrieb. Ab 2019 will Volvo reine Verbrenner nämlich aus dem Programm verbannen. Nicht betroffen davon dürfte der C90-Nachfolger sein, der noch vor 2018 kommen soll. Alle Volvo-Neuheiten bis 2021 zeigt AUTO BILD in der Bildergalerie!

Autoren: , Peter R. Fischer