/Michelin lässt den französischen Chef Sebastien Bras 3 Sterne abgeben

Michelin lässt den französischen Chef Sebastien Bras 3 Sterne abgeben

Der Michelin-Restaurant-Führer zum ersten Mal am Dienstag erlaubt einem Koch, seine Sterne zurückzuziehen, nachdem ein französischer Koch argumentierte, dass der “große Druck” des Laufens ein Michelin-Restaurant war zu viel zu handhaben.

Das Restaurant Le Suquet von Sebastien Bras in der ländlichen Stadt Laguiole hat drei Sterne – die höchste Bewertung von Michelin und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen für die Küche. Einen Stern zu gewinnen oder zu verlieren, kann das Schicksal eines Restaurants und dessen Küchenchefs drastisch verändern.

Weiterlesen: Deutschland hat jetzt 300 Michelin-Sterne-Restaurants

Bras, 46, sagte gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP, er wolle sich nicht länger von der Angst eines möglichen Inspektorbesuchers überwältigen lassen.

“Sie werden zwei- oder dreimal im Jahr inspiziert, Sie wissen nie wann. Jede Mahlzeit, die ausgeht, könnte inspiziert werden”, sagte Bras.

“Das bedeutet, dass jeden Tag eine der 500 Mahlzeiten, die die Küche verlassen, beurteilt werden kann. Vielleicht werde ich weniger berühmt sein, aber ich akzeptiere das.”

Verlust des Stars angeblich hinter Chefselbstmord

Bras spielte auch auf seinen französischen Kochkumpan Bernard Loiseau an, der 2003 Selbstmord beging, nachdem die Zeitungen Geschichten veröffentlicht hatten, die Michelin in Betracht zog, sein Restaurant zu degradieren.

Die Aussage von Bras folgt zwei anderen französischen Köchen, die ihre Restaurants aufgrund des immensen Drucks von drei Michelin-Sternen geschlossen haben. Pioneer Alain Senderens schloss 2005 sein Art Nouveau Paris Lokal und sagte, er wolle “eine schöne Küche ohne all die tra-la-la und chichi” machen.

Weiterlesen: Sterneküche mit Gemüse

Drei Jahre später schloss Olivier Roellinger sein Drei-Sterne-Restaurant in Bretagne Er sagte, er brauche ein friedlicheres Leben.

Bras übernahm vor zehn Jahren Le Suquet von seinem Vater und hat seitdem die drei Sterne behalten.

Er bat zuerst Michelin, seine Sterne im September zu widerrufen. “Ich möchte vom Druck befreit werden”, wurde Bras von der New York Times wie gesagt.

es / dm (AFP, dpa)