/Messaging-Dienst Twitter macht endlich einen Gewinn

Messaging-Dienst Twitter macht endlich einen Gewinn

Twitter berichtete am Donnerstag, dass es im vierten Quartal einen Nettogewinn von 9,1 Millionen US-Dollar (7,4 Millionen Euro) verzeichnen konnte, gegenüber einem Verlust von 167,1 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres signalisieren den ersten Quartalsgewinn in der Unternehmensgeschichte .

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent auf 731,6 Millionen US-Dollar. Dies ist der erste Anstieg seit dem vierten Quartal 2016.

Twitter hatte zuvor gesagt, dass der Durchbruch möglich sei, da es die Ausgaben gekürzt habe. Dennoch vermisst das Unternehmen die Wall-Street-Ziele für die Nutzer des Dienstes und berichtet von 330 Millionen aktiven Nutzern pro Monat, ein Anstieg von 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, aber im Vergleich zu den vorherigen drei Monaten flach.

Ein paar Veränderungen

Die Anzahl der Nutzer wird von den Anlegern als ein Zeichen für zukünftiges Werbepotenzial angesehen.

Twitter sagte in einem Aktionärsbrief, es sei verstärkt worden Bemühungen, Spam zu reduzieren, automatisierte Konten wie Bots und Fake Accounts .

CEO Jack Dorsey fügte hinzu, dass die Anzahl der erlaubten Zeichen in jedem Tweet in den meisten Sprachen von 140 auf 280 verdoppelt wurde. Das Unternehmen schloss auch Verträge mit Medienunternehmen für Live-Nachrichten und Unterhaltungsshows, um mehr Nutzer anzuziehen.

hg / aos (Reuters, dpa)