/Mercedes CL 65 AMG von Mika Häkkinen Wer will Mikas Mercedes?

Mercedes CL 65 AMG von Mika Häkkinen Wer will Mikas Mercedes?

— 06.09.2017

Wer will Mikas Mercedes?

Mika Häkkinens Mercedes kommt unter den Hammer! Coys versteigert den heißen CL 65 AMG des Formel-1-Champs. Spezielles Kennzeichen des Autos: volle Hütte!

AMGs Effektlack Alubeam soll den Wagen wie aus flüssigem Metall gegossen aussehen lassen.

Mercedes- und Mika-Häkkinen-Fans bietet sich am 7. September eine besondere Chance. Dann kommt beim Auktionshaus Coys ein einzigartiger Mercedes CL 65 AMG unter den Hammer: Der CL gehörte dem zweimaligen F1-Weltmeister Mika Häkkinen! Der schnelle Finne suchte sich das 612 PS starke Coupé als Auto für den täglichen Einsatz aus, als er 2007 seine aktive Karriere beendete. 65.000 Meilen, also nicht ganz 105.000 Kilometer, hat der Daimler dabei gesammelt. Die Service-Historie des Sondermodells “40th Anniversary Edition” ist laut Auktionshaus umfassend belegt und ein Autogramm von Mika Häkkinen ist genauso inklusive wie frischer britischer TÜV. Darin, dass er ein Rechtslenker ist, liegt möglicherweise der einzige Nachteil des Benz. Denn Coys geht von einem Verkaufspreis zwischen gerade 36.000 und 42.000 Pfund (zirka 39.000 bis 46.000 Euro) aus.

Gebrauchte Mercedes CL 65 AMG

 Maserati von Messi

Der Stradale hatte in der Anzeige spanische Papiere und Messis Kennzeichen.

Ein anderes Auto aus Promi-Besitz bietet ein Händler in Eschborn an: Er will 119.900 Euro für den gebrauchten Maserati GranTurismo MC von Stradale – aus dem Besitz von FC-Barcelona-Star Lionel Andrés Messi Cuccittini, kurz Messi. Der mattschwarz folierte Zweisitzer hat 450 PS unter der Haube und ist nur 46.000 Klilometern gelaufen. Unter der Folie verbirgt sich die weiße Originalfarbe. Der Wagen hat spanische Papiere und die originalen Kennzeichen von Messi. Die Fotos zeigten ein gepflegtes Fahrzeug in gutem Zustand.