/Letzte Chance! SPD-Kanzlerkandidat geht mit Wählern auf Tuchfühlung

Letzte Chance! SPD-Kanzlerkandidat geht mit Wählern auf Tuchfühlung

NDR-Chefredakteuer Andreas Cichowicz wird die Wahlarena zur Bundestagswahl 2017 zusammen mit seiner WDR-Kollegin Sonia Seymour Mikich moderieren.
Bild: NDR/AR

Bei Parteitagen und im Bundestag ist es für Politiker in Deutschland ein Leichtes, große Reden zu schwingen – doch wie verhalten sich die Spitzenkandidaten der Parteien kurz vor der Bundestagswahl 2017, wenn sie mit Wählerinnen und Wählern auf Tuchfühlung gehen müssen? Die ARD hat die Reihe “Wahlarena mit…” ins Leben gerufen und bittet am Montag, dem 18.09.2018, SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, mit den Bundesbürgern auf Augenhöhe zu kommunizieren.

“Wahlarena mit Martin Schulz” am 18.09.2017 in der ARD und im Live-Stream

Mit dem Moderatoren-Duo Sonia Seymour Mikich und Andreas Cichowicz startet “Wahlarena mit Martin Schulz” am Montagabend zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr in der ARD. Sie können hautnah dabei sein, wenn Martin Schulz sich den Fragen seiner potenziellen Wähler stellt, wenn Sie rechtzeitig vor dem Fernseher Platz nehmen und im Ersten einschalten. Alternativ steht Ihnen die “Wahlarena mit Martin Schulz” auch im Live-Stream zur Verfügung: In der ARD-Mediathek gibt es online den Stream für Smartphone, Tablet oder Laptop parallel zur TV-Ausstrahlung kostenlos zu sehen.

“Wahlarena mit Martin Schulz” verpasst? Wiederholung online in der ARD-Mediathek und im TV

Wer am Montagabend keine Gelegenheit hatte, “Wahlarena mit Martin Schulz” live im Ersten zu schauen, der kann sich mit einer Wiederholung der Sendung behelfen. Im öffentlich-rechtlichen Free-TV gibt es die Wahlsendung erneut zu folgenden Terminen zu sehen:

  • Montag, 18.09.2017, 21.45 Uhr bei tagesschau24
  • Dienstag, 19.09.2017, 00.45 Uhr bei Phoenix
  • Dienstag, 19.09.2017, 09.30 Uhr bei Phoenix

Wem auch diese Wiederholungen von “Wahlarena mit Martin Schulz” nicht in den Kram passen, der kann sich mit der Wiederholung online behelfen. In der ARD-Mediathek finden Sie in der Rubrik “Sendung verpasst?” den Mitschnitt des Polittalks direkt im Anschluss an die TV-Ausstrahlung zum Abruf.

Schon gelesen? Das fordert die SPD in ihrem aktuellen Wahlprogramm.

Bundestagswahl 2017: SPD-Mann Martin Schulz stellt sich den Fragen der Wähler

Ein offener Dialog ist selten wichtiger als vor Entscheidungen wie der Bundestagswahl 2017 – dessen ist sich auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schmidt bewusst. Immerhin sind es nur noch wenige Tage, bis die Wählerinnen und Wähler zur Wahlurne gebeten werden. Um sich wertvolle Stimmen zu sichern und die Bundesbürger von ihren Wahlprogrammen zu überzeugen, wagen sich Deutschlands Spitzenpolitiker ins Fernsehen.

In der ARD-“Wahlarena” sind es rund 150 Wahlberechtigte, die live in der Kulturwerft in Lübeck Martin Schmidt mit Fragen löchern dürfen. Moderiert wird die Sendung von den Journalisten Sonia Seymour Mikich vom WDR und Andreas Cichowicz vom NDR. Die Ausgabe mit Martin Schmidt ist bereits die vierte “Wahlarena” vor der Bundestagswahl 2017, nachdem sich in der vergangenen Woche Bundeskanzlerin Angela Merkel den Fragen der Wähler stellte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de