/Leica präsentiert die TL2

Leica präsentiert die TL2

(Bild: Leica)

Leica präsentiert mit der TL2 das aktuelle Modell der TL-Reihe mit 24-Megapixel-CMOS-Bildsensor im APS-C-Format. Ebenso mit an Bord sind laut Leica unter anderem ein WLAN-Modul sowie ein USB 3.0-Anschluss.

Leica Camera stellt mit der Leica TL2 den aktualisierten Nachfolger der Leica T/TL vor, von der zuletzt nur noch Restbestände verfügbar waren. Wie ihre Vorgängerin ist auch die TL2 aus dem vollen Aluminium-Block gefräst und mit einem CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet, der jedoch jetzt über eine Auflösung von 24 Megapixel verfügt. In Kombination mit dem ebenfalls neuen Maestro II-Bildprozessor will Leica mit Bildqualität, Dynamikumfang, Kontrast- und Farbwiedergabe überzeugen.

Die TL2 bietet verschiedene Aufnahmemodi wie 4K (3840x2160p bei 30 Bildern/Sekunde), FullHD (1920x1080p bei 60 Bildern/Sekunde) und HD (1280x720p bei 60 Bildern/Sekunde). Zudem sind Zeitlupenaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde möglich.

Die Leica TL2 besitzt ein WiFi-Modul. Dieses lässt sich zum Aufbau eines mobilen Hotspots einsetzen, um Bilder und Videos kabellos auf Smartphones, Tablets und Computer zu übertragen. Für die Datenübertragung über Kabel sind Anschlüsse für HDMI und USB 3.0 eingebaut. Der USB-Anschluss kann zudem für das Laden des Kamera-Akkus genutzt werden.

Die Autofokusgeschwindigkeit und -präzision will Leica bei der TL2 deutlich verbessert haben. Die Fokussierung soll jetzt in nur etwa 165 Millisekunden (CIPA Standard, Leica Standardzoom-Objektiv in Weitwinkelstellung) und damit bis zu drei Mal schneller als zuvor erfolgen. Der elektronische Verschluss soll lautlose Aufnahmen mit einer kürzesten Verschlusszeit von bis zu 1/40.000 s sowie eine Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 20 Bilder/Sekunde ermöglichen.

Neben den TL-Objektiven lassen sich durch das gemeinsame L-Bajonett der Leica TL- und SL-Kameras auch die SL-Objektive ohne Adapter an der Leica TL2 verwenden. Für die Nutzung der Leica M- und R-Objektive gibt es entsprechende Adapter.

Die Leica TL2 ist in den beiden Farben Schwarz und Silber ab sofort verfügbar. Als Preis werden 1.950 Euro angegeben.


(msi)