/Lego Star Wars: Neuer Millenium Falcon und weitere mächtige Spiele & Bausätze

Lego Star Wars: Neuer Millenium Falcon und weitere mächtige Spiele & Bausätze

Sie alle du haben musst.

| von Marion Pastoors

Ab dem 1. Oktober ist der Star Wars Millenium Falcon im Lego-Online-Shop zu haben. Wir haben uns den Mega-Bausatz angeschaut und durchleuchten außerdem die andern begehrten Sets und Spiele. Möge die Macht mit Ihnen sein!

Neuer Millenium Falcon mit 7.500 Teilen

Lego stellt mit dem neuen Millenium Falcon 75192 eines der größten und detailreichsten Modelle von Lego Star Wars vor. Mit 7500 Teilen soll die Neuauflage des Falcons Han Solos Corellian-Frachter detailgetreu darstellen. Im Lieferumfang sind unter anderem 10 Figuren (die beiden Crews aus “Das Imperium schlägt zurück” und “Das Erwachen der Macht”) sowie abnehmbare Rumpfplatten, austauschbare Sensorschüsseln, Vierlingslaserkanonen und Landebeine enthalten. Der Falcon ist 21 cm hoch, 84 cm lang und 56 cm breit und ab 1.Oktober erhältich.

Preis: rund 800 Euro

Lego Star Wars Spiele: Die komplette Saga für PC und Konsolen

In “Lego Star Wars: Die komplette Saga ” für PC, Nintendo DS, Wii, PS 3 und Xbox 360 begeben Sie sich auf ein galaktisches Abenteuer. Mit den Star-Wars-Charakteren als Lego-Figuren erleben Sie die Geschichte aller sechs Episoden. Das Game eignet sich für Kinder ab sechs Jahren und natürlich auch für erwachsene Star-Wars-Fans mit einem Hang zu Bauklötzchen.

Preis: rund 15 Euro

Lego Star Wars: Imperial Shuttle

Mit dem Set “Imperial Shuttle Tydirium “ begeben Sie sich Stein für Stein an Bord des gestohlenen Shuttles und fliegen mit Han Solo, Prinzessin Leia und Chewbacca nach Endor. Der Shuttle macht nicht nur optisch einiges her, sondern ist auch mit coolen Features und technischen Raffinessen ausgestattet. So lässt sich das Cockpit aufklappen und die Flügel können für den Flugmodus eingeklappt werden. Das Fahrwerk lässt sich einfahren und der Mittelbereich bietet Platz für viele Minifiguren. Den Krieg eröffnen Sie, indem Sie aus den zwei federunterstützten “Shootern” feuern. Zusätzlich zu Weltraumgefechten lädt das Spielset auch zu spannenden Duellen mit Blaster-Pistolen ein, denn Han Solo, Chewbacca, Prinzessin Leia und zwei Endor-Rebellen sind mitsamt Blaster-Pistolen und Armbrust im Paket enthalten.

Preis: rund 110  Euro

Für eingefleischte Star-Wars-Fans: Der Todesstern

Möchten Sie wirklich alle Lego-Möglichkeiten in Sachen Star Wars ausschöpfen, ist ein eigener Todesstern das Non plus ultra. Zwar kostet der nicht ganz so viel wie das von den USA geplante Projekt. Dennoch müssen Sie ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Für rund 500 Euro gibt es 3.803 Teile und 25 Figuren. Darunter zahlreiche Setpieces aus Episode IV mit Luke Skywalker, Leia Organa und Ben Kenobi.

Preis: rund 500 Euro