/Klassisches und Experimente – die Bilder der Woche (KW 44)

Klassisches und Experimente – die Bilder der Woche (KW 44)

Klassisches und Experimente - die Bilder der Woche (KW 44)

(Bild: Markus Lissner )

Immer wieder faszinierend ist, in wie vielfältiger Weise bei der Fotografie aus einem technischen Vorgang eine emotionale Wirkung entsteht. Dies zeigen auch die klassischen Motive und interessanten Experimente unserer Galerie-Fotografen.

Eigentlich ist es nur angewandte Physik, wenn beim Sonnenuntergang das Blau immer tiefer wird. Fotografiert man zur blauen Stunde, transportiert man damit jedoch nicht einfach nur ein Abbild des Gesehenen, sondern zugleich eine seltsam fremdartige und doch großen Frieden ausstrahlende Stimmung wie bei Blue Hour von totalstranger.

Auch das andere nächtliche Motiv diese Woche soll nicht einfach nur abbilden, wie sich Lichter in der Dunkelheit drehen. Mit seinem Lightpainting Buhhh möchte Mario Meßer beim Betrachter auch einen mysteriösen Effekt erzielen. Eher erheiternd wirkt dagegen Der Jäger mit seinen Trophäen von Rüdiger Katterwe. Für dieses Selfie der etwas anderen Art, wie er seine ungewöhnliche Montage nennt, war auch ihm kein Aufwand zu viel – er hat sich dafür sogar extra einen Bart wachsen lassen.

Unsere Bilderstrecke zeigt alle Bilder des Tages der vergangenen Woche im Überblick:


(anm)