/KAMP DHP mit kostenlosem Virtual Private Server

KAMP DHP mit kostenlosem Virtual Private Server

KAMP DHP mit kostenlosem Virtual Private Server


Michael Plura

Ein kostenloses und unbefristetes Mini-VPS soll gewerbliche Interessenten von den Qualitäten des Rechenzentrums der KAMP Netzwerkdienste GmbH überzeugen.

Kleinen Unternehmen steht bei KAMP jetzt ein kostenloser Virtual Private Server mit überschaubarer Leistung zur Verfügung. Mit dem Dynamic Hardware Pool (DHP) bietet die KAMP Netzwerkdienste GmbH ein Baukasten-System für kleine virtuelle Rechenzentren. Die angebotenen Pakete bestehen aus einer Anzahl an vCPUs, RAM, Storage und täglichen Traffic-Limit, die frei über beliebig viele VPS verteilt werden können. Über Zusatzoptionen lässt sich jede Komponenten einzeln erweitern. KAMPs Rechenzentrum steht in Oberhausen und ist nach ISO 27001 und ISO 9001 zertifiziert.

Die drei vorkonfektionierte DHP-Pakete wurden nun um ein “DHP Minipaket” erweitert. Es enthält eine vCPU, 1 GByte RAM, 25 GByte Storage und 10 GByte Traffic bei bis zu 1 GBit/s pro Tag, lässt sich gegenüber den übrigen Paketen aber nicht erweitern. Als Betriebssystem steht lediglich Linux zur Verfügung. Mit Windows kann es nicht betrieben werden.

Das Minipaket ist eine klare Kampfansage an Vultr, DigitalOcean und Amazon Lightsail und ersetzt den bisherigen dreitägigen Testzugang. Es kann ab sofort kostenlos und zeitlich unbegrenzt von Gewerbetreibenden (Unternehmer im Sinne des §14 BGB) gebucht werden.


(jab)