/Jamaika am Ende? Angela Merkel in Bedrängnis

Jamaika am Ende? Angela Merkel in Bedrängnis

Wie wird es für Angela Merkel weitergehen?
Bild: dpa

Die SPD will bei einem Scheitern der Jamaika-Koalitionsgespräche von Union, FDP und Grünen lieber Neuwahlen als eine große Koalition. “Wir stehen nicht als Rückfalloption oder Reserve für die CDU zur Verfügung”, sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider diese Woche in Berlin. Im Zweifel brauche es dann ein neues Wählervotum.

Neuwahlen in Deutschland 2017: Scheitert Angela Merkel an der Jamaika-Koalition?

Die “schwarze Ampel” werde aber kommen. Union, FDP und Grüne hätten einen finanziellen Spielraum im Haushalt von 40 Milliarden Euro in den nächsten Jahren. “Das sollte eine Regierungsbeteiligung erleichtern.” Zu den Grünen und Jamaika sagte Schneider: “Man hat den Eindruck, die sind richtig geil darauf.” Bei der Union herrsche Endzeitstimmung. Die CDU-Chefin Angela Merkel und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer befänden sich “im Siechtum”.

Neuwahlen nach Bundestagswahl? Bleibt Angela Merkel Bundeskanzlerin?

Eigentlich ist Angela Merkel die Siegerin der Bundestagswahl. Doch der Stimmenverlust und die Wahlklatsche in Niedersachsen lässt immer mehr kritische Stimmen laut werden. Darunter auch Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen.

Mehrheit der Deutschen wünscht sich Neuwahlen in Deutschland

Doch was wollen eigentlich die Deutschen? Neuwahlen oder vielleicht doch die aktuell angestrebte Jamaika-Koalition? Das Marktforschungsinstitut “mafo.de” befragte 1.041 Personen “Was wünschen Sie sich für anstehende Koalitionsverhandlungen?”. Das Ergebnis dürfte Angela Merkel zu denken geben. Fast die Hälfte der Befragten, 40,2 Prozent, sprach sich klar für Neuwahlen aus. Und nur jeder Dritte, 35,6 Prozent, wünscht sich eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und den Grünen.

Sollte Angela Merkel keinen Koalitionspartner finden, käme es tatsächlich zu Neuwahlen. Wer davon profitieren würde, bliebe abzuwarten.

FOTOS: Angela Merkel zehn Jahre im Amt Die peinlichsten Bilder der Kanzlerin

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de