/Ist Merkel Schuld am Erfolg der AfD?

Ist Merkel Schuld am Erfolg der AfD?

Ist Merkel Schuld am Erfolg der AfD? Zumindest bei “Hart aber Fair” gab es darauf keine endgültige Antwort.
Bild: Boris Roessler/dpa

Wer trägt die Schuld am Wahlerfolg der AfD? Sind es die Bürger, die immer weiter nach rechts rutschen oder die Parteien, die mit ihren Wahlprogrammen nicht mehr die Interessen der Deutschen vertreten? Bei “Hart aber Fair” wurde am Montag bereits eine Schuldige ausgemacht.

“Hart aber Fair”: Hat Angela Merkel die Flüchtlingskrise unterschätzt?

Für einige der Talk-Teilnehmer schien die Antwort klar: “Es war ein zentraler Fehler, dass sie [Merkel] die Dramatik des Flüchtlingsthemas nicht erkannt hat. Das hat den Entwicklungsschub für Pegida ausgelöst”, meinte etwa der Dresdner Politikwissenschaftler Werner J. Patzelt. Auch Nikolaus Brender, ehemaliger ZDF-Chefredakteur, glaubt, dass der Erfolg der AfD vor allem auf ein Versagen in der Flüchtlingspolitik zurückzuführen ist: “Merkel hat Diskussionen von Gewicht nicht zugelassen. Das hat zu einer Misere geführt”, sagte er bei “Hart aber Fair”.

Medien sollen AfD erst groß gemacht haben

Von solchen alleinigen Schuldzuweisungen hielt der Grünen-Politiker Robert Habeck hingegen nichts. Merkel die Alleinschuld zu geben sei die “dümmste Antwort”, sagte er bei “Hart aber Fair”. Unterstützung erhielt er daraufhin ausgerechnet von der SPD: Laut Familienministerin Katarina Barley tragen auch die Medien zumindest eine Mitschuld, da sie die AfD erst groß gemacht hätten.

“Hart aber Fair”: Wie sollte weiter mit der AfD umgegangen werden?

Nicht nur bei der Schuldfrage, sondern auch beim künftigen Umgang mit der AfD herrschte wenig Einigkeit bei den Diskussionsteilnehmern. Professor Patzelt, der aufgrund seines eher undistanzierten Umgangs mit rechten Bürgerbewegungen in Sachsen auch gern mal als “Pegida-Versteher” bezeichnet wird, sah die Sache gelassen. Mit der AfD sei der Bundestag jetzt “ein Spiegel der Meinungsbreite”. Fernsehmann Brender sah hingegen Handlungsbedarf: “Medien und Politik sind auf der Suche nach dem richtigen Umgang mit dieser Partei” – wie dieser genau aussehen sollte, wusste an diesem Abend jedoch niemand.

Erfahren Sie mehr: Bundestagswahl 2017 Endergebnis – Jamaika-Koalition wahrscheinlich! Schulz lässt Merkel abblitzen.

FOTOS: Alternative für Deutschland Der AfD-Aufstieg in Bildern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de