/Israelisches Kampfflugzeug stürzt bei grenzübergreifender Eskalation mit Syrien ab

Israelisches Kampfflugzeug stürzt bei grenzübergreifender Eskalation mit Syrien ab

Israelische Flugzeuge haben am Samstag Angriffe auf “iranische Ziele” in Syrien durchgeführt, nachdem sie eine Drohne abgefangen hatten. Ein F16-Kampfflugzeug wurde von einem schweren Flak abgeschossen, sagte ein Militärsprecher.

Der israelische Militärsprecher Jonathan Conricus schrieb auf Twitter, das Flugzeug sei in Israel abgestürzt, aber die Piloten seien in Sicherheit. Der Vorfall ereignete sich, als israelische Truppen die “iranischen Kontrollsysteme in Israel” angriffen, die für den Start der Drohne verantwortlich waren.

Die israelische Polizei sagte, die F16 sei im Jezreel-Tal im Norden Israels abgestürzt. Die Piloten wurden nach Angaben des Militärs zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

In einer separaten Erklärung sagte das Militär, dass ein “Kampfhubschrauber erfolgreich ein iranisches UAV abgefangen hat, das von Syrien aus gestartet wurde und Israel infiltriert hat”.

Weiterlesen : Syrien-Konflikt: Was wollen die USA, Russland, die Türkei und der Iran?

Gegenseitiges Schuldspiel

Die syrische Staatsagentur SANA zitierte eine nicht identifizierte militärische Quelle mit der Aussage, die syrischen Streitkräfte hätten mit einem Luftabwehrfeuer auf eine israelische “Aggression” gegen eine Militärbasis reagiert und mehr als ein israelisches Flugzeug getroffen.

Das israelische Militär besteht darauf, dass nur ein Flugzeug betroffen ist.

Die israelische Ausrichtung eines iranischen Standorts in Syrien kennzeichnet eine Eskalation militärischer Aktionen, an denen die drei Länder beteiligt sind, und ist seither einer der schwerwiegendsten Zwischenfälle dieser Art der syrische Bürgerkrieg begann vor acht Jahren.

Iran und seine Libanesischer Milizverbündeter, Hisbollah, sind beide wichtige Akteure in Der vielseitige Bürgerkrieg in Syrien, während Israel Spillover-Gewalt von den Kämpfen erfahren hat, unter anderem mehrere Drohnen abzuschießen, die versucht haben, sein Territorium zu infiltrieren.

Israel warnte in letzter Zeit vor einem verstärkten iranischen Engagement entlang seiner Grenze in Syrien und im Libanon, weil es befürchtete, dass der Iran syrisches Territorium als Basis für Angriffe nutzen könnte.

Auch israelische Raketen zielen diese Woche auf ein syrisches Militärforschungszentrum in der Nähe von Damaskus ab.

tj / jlw (AP, Reuters, AFP, dpa)