/Hurrikan Irma: Tesla gibt mehr Reichweite Kilometer-Boost für das Model S

Hurrikan Irma: Tesla gibt mehr Reichweite Kilometer-Boost für das Model S

— 11.09.2017

Kilometer-Boost für das Model S

Mehr Kilometer für alle! Tesla hebt für Kunden die Kilometerbegrenzung auf! Damit will der Hersteller seine Fahrer vor Hurrikan Irma bewahren!

Besitzer des 60-kWh-Modells kommen dank des Upgrades nun knapp 65 Kilometer weiter.

Ausnahmezustand in Florida: Noch immer wütet Hurrikan Irma über den US-Bundesstaat. Nun hat sich der kalifornische Elektro-Pionier Tesla dazu entschlossen, seinen Kunden zu helfen – sie sollen dem Sturm sicher und schnell entkommen. Durch ein kurzfristiges Software-Update hat das Unternehmen die regulierte Reichweite der 60-kWh-Modelle auf 75 kWh des Model S angehoben. Diese Maßnahme, die dem Fahrer zusätzlich 65 Kilometer Reichweite zusichert, kostet normalerweise einen Aufpreis. Auf diesen verzichtet Tesla aufgrund des Hurrikans nun. Ob die zusätzlichen Kilometer ausreichen, damit sich alle Betroffene vor dem Sturm mit einem Durchmesser von 600 Kilometern in Sicherheit bringen können, ist fraglich. Laut Medienberichten sollen einzelne Tesla-Fahrer dem Hurrikan dank der Extra-Kilometer jedoch entkommen sein. Dennoch äußerten Betroffene insofern Kritik, als dass die Entscheidung zur Regulierung der Kilometer bei Tesla liege.