/Hat Trump keine Ahnung, was der rote Knopf bedeutet?

Hat Trump keine Ahnung, was der rote Knopf bedeutet?

Donald Trump beweist in Regierungsfragen oft nicht so viel Können.
Bild: dpa

Donald Trump ist nicht gerade für seine diplomatischen Kompetenzen und geschicktes taktisches Agieren bekannt. Seine politische Ungelenkigkeit kam nun auch bei seinem ersten Treffen mit den Vereinten Nationen (UN) zum Ausdruck. Bei dem Treffen steht vor allem die Nordkorea-Krise auf der Agenda. Die britische Zeitung “Mirror” berichtet, was bei der UN-Versammlung passierte.

Seit Trump im Amt ist, spitzt sich der Nordkorea-Konflikt bedenklich zu

Schließlich scheint sich der Streit zwischen den USA unter Trumps Führung und Nordkorea unter der Diktatur Kim Jong-uns immer weiter zu verschärfen. Die Gefahr eines nuklearen Krieges scheint jeden Tag wahrscheinlicher zu werden und sich zu manifestieren. Doch nun scheint die Angst davor, dass Trump doch eines Tages auf den roten Knopf drückt, immer größer zu werden.

Unheimlich! Trump hat Macht über den roten Knopf

Denn Trump machte bei der UN-Versammlung einen ziemlich verkniffenen Eindruck, als er versuchte, sich in die Abläufe des Treffens einzuarbeiten. Trump soll sich an einem Punkt der Zusammenkunft zu UN-Generalsekretär Antonio Guterres umgedreht, auf seien Monitor gezeigt haben und fragte: “Heißt Rot, dass es an oder aus ist?” Hoffentlich weiß er beim berüchtigten roten Knopf besser Bescheid.

Lesen Sie auch: Die besten Breitseiten gegen US-Präsident Donald Trump.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/koj/news.de