/Gamescom: Microsoft kündigt Age of Empires 4 an

Gamescom: Microsoft kündigt Age of Empires 4 an

Age of Empires 4: Ankündigung

(Bild: heise online)

Microsoft hat den vierten Teil der Echtzeitstrategiespiel-Serie Age of Empires angekündigt.

Kurz vor der Eröffnung der Spielemesse Gamescom hat Microsoft das Echtzeitstrategiespiel Age of Empires 4 angekündigt. Die Firma zeigte auf einer Party im Herzen von Köln einen Trailer, der verschiedene Epochen der Menschheitsgeschichte anschnitt. Ingame-Grafik präsentierte Microsoft allerdings nicht. Der Trailer bestand lediglich aus einer Aneinanderreihung gezeichneter Grafiken. Einen Veröffentlichungstermin teilte Microsoft auch im Gespräch mit heise online nicht mit. Age of Empires 4 wird exklusiv für Windows 10 veröffentlicht.

Gleichzeitig zeigte Microsoft die überarbeitete Variante des Echtzeitstrategie-Klassikers Age of Empires 1, die “Definitive Edition”. Sie erscheint am 18. Oktober 2017 und kostet 20 Euro. heise online konnte die Version schon anspielen; dabei fielen vor allem die scharfen Texturen und schicken Wasser-Effekte positiv auf. Microsoft überarbeitete die Kampagne für die Definitive Edition leicht, nahm die Hintergrundmusik mit einem Orchester neu auf und setzte einen Hintergrunderzähler ein, um die Atmosphäre zu verbessern. Mit der Definitive Edition sollen auch Multiplayer-Matches über den Microsoft-Dienst Xbox Live möglich sein.

Age of Empires IV Announce Trailer

(mfi)