/Galaxy Note 8 im Vergleich mit Galaxy S8 Plus und iPhone 7 Plus: Kampf der Giganten

Galaxy Note 8 im Vergleich mit Galaxy S8 Plus und iPhone 7 Plus: Kampf der Giganten

Wer ist der Größte?

| von Lisa Brack

Galaxy Note 8: News, Gerüchte und mehr

Das Galaxy Note ist wieder da! Mit größter Wahrscheinlichkeit wird Samsung sein neues Note-Modell am 23. August vorstellen – hoffentlich ohne Akku-Debakel. Viele handfeste Gerüchte weisen auf einen echten Smartphone-Riesen sind. Wir vergleichen den möglichen Giganten mit seinen unmittelbaren Gegnern, dem iPhone 7 Plus und dem Galaxy S8 Plus.

In der Gerüchteküche brodelt es heißer als je zuvor

In immer kürzeren Abständen kochen neue Gerüchte über Samsungs neues Riesen-Handy Note 8 hoch. Kein Wunder, schließlich steht die Vorstellung des Handys unmittelbar bevor: Am 23.8.2017 hat Samsung zu einer großen Pressekonferenz nach New York eingeladen. Mit großer Sicherheit wird um 17 Uhr unserer Zeit die Katze aus dem Sack gelassen. Und selbst Samsung passiert ein Fauxpas (wenngleich er vielleicht gar nicht unbeabsichtigt war): In ihrem Online-Store listen sie das Note 8 (wir berichten). Dennoch wissen wir noch nicht 100%ig, wie das Note 8 ausgestattet sein wird. Deshalb gehen wir noch von Gerüchtedaten aus und vergleichen diese mit den Fakten des Galaxy S8 Plus und iPhone 7 Plus.   

Die Einladung von Samsung für den 23. August deutet sehr aufs neue Note-Modell hin (Bild: Samsung)


→ Alle Gerüchten zum Note 8 im Ticker

Display und Maße: Noch schöner, noch größer

Die Gerüchte-Gemeinde spricht beim Note 8 von einem “Infinity-Display”, also einem randlosen AMOLED mit 6,3 Zoll Diagonale. QHD-Auflösung dürfte selbstverständlich sein. Das Gehäuse dürfte also kaum größer sein, als das Handy selbst. Die Webseite Venture Beat spricht von 162,5 mm x 74,6 mm x 8,5 mm.

Vergleichen wir das mit dem Galaxy S8 Plus, sind das sehr ähnliche Werte mit 6,2 Zoll AMOLED, ebenfalls einer Auflösung von 2960×1440 Pixeln und Maßen von 160 x 74,6  8,4 Millimetern.

Deutliche Unterschiede gibt es beim iPhone 7 Plus: Schlechtere Auflösung mit nur 1080 x 1920 Pixel, kleinere Display-Diagonale (5,5 Zoll), dabei aber kaum weniger Länge mit 158 Millimetern, dafür deutlich breiter mit 78 Millimetern. 

Fazit: Note 8 und S8 Plus heben sich hier kaum ab, das iPhone 7 Plus hechelt mit kleinerem Display und verhältnismäßig größerem Gehäuse hinterher. 

Wie auch die S8-Modelle kommt das Note 8 wohl mit einem Infinity-Display (Bild: Myeverydaytech.com)

Akku: Keine Übertreibung erwartet

Das Thema Akku ist bekannterweise ein diffiziles Thema bei der Note-Reihe. Da darf Samsung buchstäblich nichts anbrennen lassen. Man munkelt von einer Kapazität von 3.300 mAh. Das wären 200 mAh weniger als beim Note 7, da geht man wohl auf Nummer sicher. Wenn das stimmt, muss Samsung an seinem Energiemanagement tüchtig arbeiten, damit sie wieder auf eine Laufzeit von 9,5 Stunden kommen, wie es sein Vorgänger mit intaktem Akku schaffte.

Das Galaxy S8 Plus liefert hier tatsächlich 3.500 mAh, hat also eine größere Batterie als der Newcomer. Die derzeitige Nummer eins in unserer Bestenliste schafft es damit auf eine Online-Laufzeit von stolzen 11:17 Stunden. Das wird schwer werden, zu toppen?

Und das iPhone 7 Plus: Es dümpelt mit 2.900 mAh herum. Immerhin kommt es auf eine Online-Laufzeit von 9:34 Stunden.

Fazit: Samsung wird es beim Akku sicher nicht übertreiben und den Akku vernünftig dimensionieren. Das bedeutet aber auch, dass es das S8 Plus kaum schlagen kann. Das iPhone 7 Plus liegt knapp dahinter. 

Die Leak-Bilder zeigen ein enorm elegantes Note-Modell. (Bild: Twitter/@EvLeaks)

Kamera: Die Doppellinse kommt

Das Note 8 wird wohl das erste Samsung-Handy sein, das mit einer Doppellinse auf der Rückseite kommt. Man munkelt von 12 Megapixel Auflösung und einem zweifach optischen Zoom. Die Doppellinse dürfte der Grund für den optischen Zoom sein, aber auch Weitwinkel-Bilder ermöglichen.

Damit wären die Doppellinse und der Zoom die wohl gravierendsten Unterschiede zu dem S8 Plus, denn die Auflösung dürfte mit 12 Megapixel identisch sein.

Das iPhone 7 Plus hingegen bietet neben einem Bildstabilisator auch einen optischen Zoom an – der funktioniert jedoch über zwei Bildsensoren. Die Auflösung: ebenfalls 12,2 Megapixel. 

Fazit: Die Kamera des Note 8 dürften einen Tick besser sein als bei den anderen Giganten. Doch ein echtes Kaufargument ist sie wohl nicht. 

Ups: Samsung listete das Phablet kurzzeitig im hauseigenen Online-Store (Bild: Android Central)

Performance und Ausstattung: Galaxy Note 8 bietet S-Pen-Mehrwert

Glaubt man den Gerüchten, sind Prozessor, RAM und interner Speicher nahezu identisch zum S8 Plus. Doch der große Unterschied sind die vielen, teils nützlichen Stiftfunktionen, die der S-Pen wohl mit sich bringt. Auch dieser Stift dürfte wieder voll versenkbar im sicherlich schicken Gehäuse sein. Wir könnten uns gut vorstellen, dass hier Samsung viele Funktionen vom Galaxy Tab S3 ins Handy gepackt hat. Damit können S8 Plus und iPhone 7 Plus freilich nicht dienen – schließlich ist die Stiftfunktion das Konzept der Note-Reihe. 

Fazit: Wer lieber einen Stift in den Händen hat und gerne Sachen notiert, der wird nur mit dem Note 8 glücklich werden. Ein Stift dürfte auch beim iPhone 8 unwahrscheinlich sein. 

Sicherlich wird Samsung einige Stiftfunktionen vom Tab S3 ins neue Note integrieren. (Bild: Twitter/@EvLeaks)


→ Bestenliste: Alle Handys im Test

Die fünf besten Handys im Test