/Frankreich verzeichnet das schnellste jährliche Wachstum seit einem Jahrzehnt

Frankreich verzeichnet das schnellste jährliche Wachstum seit einem Jahrzehnt

Die französische Wirtschaft ist 2017 um 1,9 Prozent gewachsen, berichtete das nationale Statistikamt INSEE am Dienstag. Es ist die größte jährliche Erweiterung in 10 Jahren, sagte INSEE.

Die Zahl entsprach den Prognosen der Regierung und der Zentralbank und markierte ab 2016 eine deutliche Belebung, als das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 1,1 Prozent stieg. INSEE sagte die Wirtschaft besonders stark im vierten Quartal des vergangenen Jahres .

Das Büro wies darauf hin, dass die Beschleunigung der Wirtschaftstätigkeit im Wesentlichen durch gestiegene Investitionen getrieben wurde, die 2017 um 3,7 Prozent gestiegen sind.

Ein weiterer Wachstumsfaktor war der starke private Konsum, der um 1,3 Prozent zunahm.

Handelsungleichgewicht steigt

Auch die Exporte legten im vergangenen Jahr um 3,5 Prozent zu, obwohl der Anstieg der Importe sogar noch stärker ausfiel (+4,3 Prozent), so dass der gesamte Außenhandel Frankreichs weiterhin das Wachstum belastete und das BIP um 0,4 Prozentpunkte einbüßte, berichtete INSEE.

Mit Blick auf das laufende Jahr prognostizierte das Amt, dass die französische Wirtschaft im ersten Quartal um 0,5 Prozent expandieren und das jährliche Wachstum bei 1,7 Prozent liegen wird.

Die Arbeitslosigkeit wird voraussichtlich im Jahr 2018 leicht zurückgehen, mit einer Arbeitslosenquote von 9,4 Prozent zur Jahresmitte , verglichen mit 9,7 Prozent derzeit.

hg / jbh (AFP, dpa)