/Formel 3: Norris übernimmt Führung Mick Schumacher erneut mit Punkten

Formel 3: Norris übernimmt Führung Mick Schumacher erneut mit Punkten

— 20.08.2017

Mick Schumacher erneut mit Punkten

McLaren-Talent Lando Norris hat mit zwei Siegen und einem dritten Platz in Zandvoort Maximilian Günther die Gesamtführung in der Formel 3 abgenommen.

Nach Rang sechs am Samstag fuhr Mick Schumacher beim Auftritt der Formel 3 in Zandvoort auch am Sonntag in die Punkte. Für Platz neun im zweiten von drei Läufen gab es erneut Zähler für den Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher. Lediglich im Abschlusslauf des Wochenendes ging Schumacher leer aus und verpasste trotz starker Aufholjagd als Elfter knapp die Top-10.

Mick Schumacher konnte in Holland zweimal punkten

Mann des Wochenendes war indes der Brite Lando Norris. Bereits am Samstag siegreich, durfte er auch am Sonntag feiern. Nachdem er sich vormittags noch mit Rang drei hatte begnügen müssen – es siegte Landsmann Callum Ilott – holte Norris am frühen Sonntagabend seinen zweiten Sieg in Zandvoort. Damit führt der McLaren-F1-Junior auch in der Meisterschaft das Feld an.

Mit 312 Punkten hat Norris die Nase drei Rennwochenenden vor Schluss vor Maximilian Günther (302). Der 20-jährige Deutsche erreichte in Holland zwei dritte Plätze und einen siebten Rang. “Das Wochenende lief nicht wie erhofft”, erklärte Günther: “Zwei Podestplatzierungen sind nicht völlig schlecht, aber ich wollte hier ganz klar mehr erreichen.”

Mick Schumacher liegt in der Gesamtwertung mit 79 Zählern aktuell auf Rang elf. Der nächste Lauf der Serie steigt erneut im Rahmen der DTM am Nürburgring (9./10. September).