/Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 Hamilton verkürzt WM-Rückstand

Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 Hamilton verkürzt WM-Rückstand

— 27.08.2017

Hamilton verkürzt WM-Rückstand

Der aktuelle WM-Stand der Formel 1 2017 in der Übersicht. AUTO BILD MOTORSPORT liefert alle aktuellen Ergebnisse und Zahlen zur Weltmeisterschaft.


AUTO BILD MOTORSPORT zeigt den aktuellen WM-Stand in der Formel 1 2017:

Fahrerwertung:

1. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 220
2. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 213
3. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 179
4. Daniel Ricciardo (Australien) Red Bull 132
5. Kimi Räikkönen (Finnland) Ferrari 128
6. Max Verstappen (Niederlande) Red Bull 67
7. Sergio Perez (Mexiko) Force India 56
8. Esteban Ocon (Frankreich) Force India 47
9. Carlos Sainz jr. (Spanien) Toro Rosso 36
10. Nico Hülkenberg (Emmerich) Renault 34
11. Felipe Massa (Brasilien) Williams 27
12. Romain Grosjean (Frankreich) Haas 24
13. Lance Stroll (Kanada) Williams 18
14. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas 11
15. Fernando Alonso (Spanien) McLaren 10
16. Pascal Wehrlein (Worndorf) Sauber 5
17. Daniil Kvyat (Russland) Toro Rosso 4
18. Stoffel Vandoorne (Belgien) McLaren 1
19. Jolyon Palmer (Großbritannien) Renault 0
20. Marcus Ericsson (Schweden) Sauber 0
21. Antonio Giovinazzi (Italien) Sauber 0
22. Jenson Button (Großbritannien) McLaren 0
23. Paul di Resta (Großbritannien) Williams 0

Konstrukteurswertung:

1. Mercedes  392
2. Ferrari  348
3. Red Bull-TAG Heuer  199
4. Force India-Mercedes  103
5. Williams-Mercedes  45
6. Toro Rosso-Renault  40
7. Haas-Ferrari  35
8. Renault  34
9. McLaren-Honda  11
10. Sauber-Ferrari  5