/Formel 1: Rosberg beim SPORT BILD Award “Hab mit Philipp mitgefiebert”

Formel 1: Rosberg beim SPORT BILD Award “Hab mit Philipp mitgefiebert”

— 22.08.2017

“Hab mit Philipp mitgefiebert”

Ehrenvolle Aufgabe für Nico Rosberg beim SPORT BILD Award: Er überreichte Fußballstar Philipp Lahm den Pokal zum Star des Jahres.

Nico Rosberg auf Deutschlandtour! Zunächst brachte er gestern seinen Silberpfeil ins Mercedes-Museum in Stuttgart (siehe Video), anschließend übergab er Ex-Bayern-Star Philipp Lahm den Sport Bild Award für den Star des Jahres. Von zurückgetretenem Weltmeister zu zurückgetretenem Weltmeister quasi.

Nico Rosberg im Plausch mit Wladimir Klitschko

Rosberg in der Fischauktionshalle in Hamburg: „Es ist wichtig, den richtigen Moment zu finden für den Rücktritt – nämlich dann, wenn es am schönsten ist. Das haben wir beide geschafft.”

Der Formel-1-Weltmeister wurde angesichts von Lahms Erfolgen auch selbst zum Fan: „Ich erinnere mich noch gut, wie meine ganze Familie 2014 mitgefiebert hat, als es um den WM-Titel für Deutschland ging. Ein toller Erfolg damals.“

Im Moment haben sowohl Rosberg als auch Lahm allerdings andere Probleme. Rosberg: „Genau wie Philipp freue ich mich auf eine Nacht im Hotel. Meine kleine Tochter ist im Moment nämlich etwas schwierig.“ Lahm in Anspielung auf seinen zehnjährigen Kampf um den WM-Titel: “Ich hoffe, dass ich nicht zehn Jahre brauche, bis meine Kinder durchschlafen.”

Auch auf Uwe Seeler traf er

Trotzdem ist auch Rosberg mit seinem Rücktritt im Reinen: „Ich bin mit der Entscheidung, nach dem WM-Titel aufgehört zu haben, sehr glücklich. Jetzt ist nicht mehr der Rennkalender mein Chef, sondern ich! Es fehlt mir nichts. Das ist eine besonders schöne Erkenntnis, denn es war ja schon ein Sprung ins Ungewisse.“

Hinter den Kulissen traf Rosberg dann auch auf Sportlerstars wie Wladimir Klitschko, dem Ex-Box-Weltmeister, der ebenfalls kürzlich zurückgetreten ist. Sowie auf Ex-Sportstars wie Uwe Seeler.

Autoren: Bianca Garloff, Ralf Bach


Fotos:
Picture-Alliance / Getty Images