/Elektroauto Jaguar E-type Zero: “Das schönste Elektroauto der Welt”

Elektroauto Jaguar E-type Zero: “Das schönste Elektroauto der Welt”


Klassisches Design, moderne Technik

(Bild: Jaguar)

Kommendes Jahr will Jaguar mit dem E-type Zero einen seiner bekanntesten Klassiker als Elektroauto neu beleben. Der gilt vielen als schönstes Auto aller Zeiten und soll nun emossionsfrei und auf der Höhe der Zeit zurückkehren.

Der britische Automobilhersteller Jaguar stellt mit dem E-type Zero das nach eigener Aussage “schönste Elektroauto der Welt” vor. Das Design des Modells basiert auf dem Klassiker Jaguar E-type Roadster aus dem Jahr 1968, schreibt der Hersteller. Demnach soll es in Warwickshire im Herzen Englands gefertigt und ab 2018 verkauft werden.

Dank des Elektromotors soll der neue Roadster exakt 46 Kilogramm leichter werden als das Original und in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Dank einem 40 kWh-Akku hat der Elektro-Jaguar laut Hersteller eine Reichweite von 270 Kilometern Einmal vollständig aufladen dauere sechs bis sieben Stunden.

Der Jaguar E-type sei mehrmals zum schönsten Auto aller Zeiten gewählt worden und selbst Enzo Ferrari habe diese Ansicht geteilt, begründet der britische Hersteller die Auswahl des Designs. Mit dem Elektroauto solle diese klassische Schönheit nun ins 21. Jahrhundert geholt werden. Jaguar zeigt die Neuauflage des Klassikers in London parallel zum geplanten Elektro-SUV I-Pace und dem Lenkradkonzept Sayer.


(mho)