/Elastic übernimmt den Suchdienstanbieter Swiftype

Elastic übernimmt den Suchdienstanbieter Swiftype

Elastic übernimmt Opbeat

Das Startup Swiftype war bisher Anwender von Elasticsearch und Elastic Stack. Künftig will Elastic die Site- und Enterprise-Search-Produkte von Swiftype in das eigene Portfolio integrieren.

Mit dem als Software as a Service (SaaS) ausgelegten Suchdienst Site Search, der auf dem Lucene-basierten Suchsystem Elasticsearch aufbaut, konnte das Startup Swiftype seit 2012 weltweit bereits über 800 Kunden gewinnen. Das hinter Elasticsearch und Elastic Stack stehende Unternehmen Elastic kündigt nun die Übernahme von Swiftype an, um sich auch stärker als Alternative zu Google positionieren zu können.

Swiftype Site Search lässt sich individuell auf die Suchbedürfnisse von Anwenderunternehmen zuschneiden. Entwicklern steht dazu eine auf JSON-basierende REST API zur Verfügung. Für Domain-übergreifende Abfragen stellt Swiftype zusätzlich eine JSONP API als Read-only-Version bereit. Alternativ zum Zugriff via HTTP bietet das Unternehmen auch den Einsatz der Suchmaschine in Verbindung mit Client Libraries an – darunter beispielsweise Ruby, Python, Java oder PHP. Mehr Details dazu finden sich in der Swiftype Dokumentation. Für Nutzer von Google Site Search (GSS) offeriert Swiftype einen Migrationspfad.

In diesem Jahr neu eingeführt hat das Startup eine speziell auf den Einsatz in Unternehmen ausgelegte Variante des Suchdienstes, die Swiftype Enterprise Search. Der Suchdienst kombiniert eine Reihe von KI-unterstützten Anwendungen wie etwa Natural Language Processing (NLP), um die Suchergebnisse und Analysen kontinuierlich zu optimieren. Bei Enterprise Search lassen sich über die unternehmenseigenen Websites hinaus auch Cloud-Dienste wie GitHub, Google Apps, Salesforce oder Slack integrieren, via API können für vergleichbare Dienste auch individuelle Konnektoren erstellt werden.

Enterprise Search befindet sich aktuell noch im Beta-Modus, ist aber auf Anfrage als Testversion verfügbar. Das Produkt soll im Zuge der Übernahme von Swiftype durch Elastic sukzessive um weitere Funktionen des Elastic Stack und X-Pack erweitert werden. Kunden sollen außerdem zwischen dem gehosteten Service und einer On-Premise-Version wählen können, die sich als Alternative der von Google eingestellten Google Search Appliance (GSA) anbietet.


(map)