/Echo Connect: Zubehör verwandelt Amazons smarten Lautsprecher in Telefon und Spielgerät

Echo Connect: Zubehör verwandelt Amazons smarten Lautsprecher in Telefon und Spielgerät

Amazons smarter Lautsprecher Echo wird sich ab 2018 mit Zubehör in ein Festnetztelefon verwandeln lassen. Bereits zu Weihnachten sollen die “Echo Buttons” verfügbar sein, mit denen sich Alexa für Spiele nutzen lässt.

Neues für Amazons vernetzten Lautsprecher Echo mit digitaler Assistentin Alexa: Ab Anfang des kommenden Jahres macht ein Zubehör namens “Echo Connect” aus jedem Amazon Echo ein hochwertiges Telefon mit Freisprechfunktion für den Festnetzanschluss. Das gab der Hersteller am heutigen Mittwoch in Seattle bekannt. Das Modell namens “Echo Connect” ist in den USA bereits für 35 US-Dollar vorbestellbar und soll dort schon im 4. Quartal eingeführt werden. Festnetznummern in den USA, Kanada und Mexiko sollen von US-Modellen kostenlos angerufen werden können.

Echo Connect funktioniert sowohl mit einer klassischen Telefonleitung als auch mit VoIP. Ohne einen einzigen Knopfdruck kann Alexa dann jeden Anschluss aus der Kontaktliste anrufen. Dem Empfänger wird die eigene Festnetznummer als Identifizierung angezeigt. Ruft ein Bekannter auf dem Anschluss zu Hause an, soll Alexa dessen Namen aus der Kontaktliste nennen. Das Gespräch lässt sich dann laut Amazon ganz einfach per Sprachbefehl annehmen.

Bereits zum Weihnachtsgeschäft werden die neuen “Echo Buttons” erhältlich sein, die laut Amazon “unterhaltsame und spielerische Erlebnisse mit Alexa ermöglichen” – im Doppelpack für rund 20 Euro. Sie aktivieren auf Knopfdruck interaktive Multiplayer-Spiele, wie “Beat the Intro” von Musicplode. Die Echo Buttons, die per Bluetooth angebunden werden, sind die laut Amazon “Vorboten zahlreicher Alexa-Gadgets”, einer neuen Sammlung an Zubehör, das unterhaltsame und spielerische Erlebnisse mit Alexa ermöglicht.


Die Echo Buttons lassen sich als Buzzer nutzen.

Die Echo Buttons lassen sich als Buzzer nutzen.

(Bild: Amazon
)

In der Demo wurden die Buttons für Trivia Pursuit genutzt sowie für eine Art elektronischem Hütchenspiel, bei dem ein Spieler die Position von drei Buttons mehrfach wechselt und ein Mitspieler tippen muss, wo ein anfangs ausgewählter Knopf am Ende gelandet ist.

Passend dazu sollen Entwickler über das Alexa Gadgets SDK und den Gadget Skills API neue Produkte und Erlebnisse schaffen können, die jedes kompatible Echo-Gerät zum Mittelpunkt einer interaktiven Spielwiese machen. Durch das Alexa Gadgets SDK lassen sich neue Alexa-fähige Eingabegeräte kreieren. Mit der Gadgets Skill API können Entwickler wiederum unterhaltsame, interaktive Multiplayer-Spiele schaffen, die auf die neuen Echo Buttons abgestimmt sind. Das Alexa Gadgets SDK und die Gadget Skills API sollen noch im Laufe des Jahres als Developer Preview erscheinen.


(nij)