/DTM: Alt und Neu Klassiker vs. Hightech

DTM: Alt und Neu Klassiker vs. Hightech

— 07.07.2017

Klassiker vs. Hightech

Timo Glock, Mattias Ekström und Maro Engel haben die neuen DTM-Boliden von Mercedes, Audi und BMW mit drei Klassikern der Tourenwagenserie verglichen. Die ganze Geschichte gibt es ab heute in AUTO BILD MOTORSPORT.

Ein Strahlen geht bei Mattias Ekström, Timo Glock und Maro Engel übers Gesicht. Grund: Die drei Piloten durften für AUTO BILD MOTORSPORT einen DTM-Klassiker mit den heutigen Boliden vergleichen. Keine ausgeklügelte Aerodynamik, H-Schaltung und Knochenarbeit in einem minimalistischen Cockpit. Timo Glock, der den BMW M3 E30 von 1992 fuhr, schwärmt vom alten Rennwagen: „Das Auto ist traumhaft schön, ein Kunstwerk. Ein völlig anderes Fahrgefühl als heute: Schalten, Kupplung treten, machen, tun, du arbeitest richtig, denn du willst ja auch einen schnellen Schaltvorgang. Und dann ist auch mal einer dabei, der nicht klappt.“ Den ganzen Vergleich Alt vs. Neu von Audi, Mercedes und BMW lesen Sie in der neuen Ausgabe von AUTO BILD MOTORSPORT. Ab heute als Heft in Heft in der AUTO BILD im Handel erhältlich.


Fotos:
Picture-Alliance / DTM