/Dropbox Professional: Business-Funktionen ohne Business-Lizenz

Dropbox Professional: Business-Funktionen ohne Business-Lizenz

Dropbox Professional: Business-Funktionen ohne Business-Lizenz


Moritz Förster

Per Showcase sollen Nutzer Kunden mit einer Seite speziell zum Präsentieren der eigenen Arbeit beglücken können.

(Bild: Dropbox)

Mit Dropbox Professional führt das Cloud-Unternehmen eine neue Variante seines Dienstes ein. Sie bietet einige Business-Werkzeuge für Einzelpersonen und integriert das ebenfalls neue Showcase zum Präsentieren der Arbeit.

Unter dem Namen Professional hat Dropbox eine neue Variante seines Cloud-Dienstes vorgestellt. Sie richtet sich an Einzelpersonen, die jedoch Funktionen der Business-Version benötigen. Neben dem Online-Speicher umfasst das Paket Smart Sync, hierüber stehen Ordner und Dateien direkt im Dateimanager von Windows oder macOS zur Verfügung, eine verbesserte Suche, erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie direkten Support durch das Unternehmen.

Außerdem führt Dropbox mit Showcase ein neues Werkzeug gemeinsam mit Professional ein. Mit ihm sollen Nutzer ihre Arbeit auf einer Präsentationsseite ins beste Licht rücken können, um sie zum Beispiel potentiellen Kunden vorführen zu können. Showcase soll künftig auch Business-Nutzern zur Verfügung stehen, aktuell befindet es sich in einem Early-Access-Programm. Dropbox Professional kostet 199 US-Dollar im Jahr und umfasst 1 TByte Speicherplatz.


(fo)