/Die Revanche: Lego Millennium Falcon Schnellbau-Rekord reloaded

Die Revanche: Lego Millennium Falcon Schnellbau-Rekord reloaded

Unser Schnellbau-Rekord für den Lego Millennium Falcon wurde um satte 1:30 Stunden unterboten. Darum treten wir am 2.12. um 9 Uhr zur Revanche an und greifen wieder live zu den Lego-Steinen.

Hier läuft am Samstag ab 9 Uhr der Livestream unserer Revanche.

Dass unser Rekord im Schnellbau des 7541-teiligen Lego Star Wars Millennium Falcon im Vierer-Team in 10:53:01 Stunden kaum Bestand haben wird, war uns schon klar, als wir ihn aufgestellt hatten. Nun ist es tatsächlich passiert: Das IT-Unternehmen Isento aus Nürnberg hatte unsere Herausforderung angenommen und uns mit agilen Methoden – Kanban Board, Burn Down Chart und Input Queue – deklassiert: Die aktuelle Rekordmarke liegt bei nur 8:24:16 Stunden.

Das können wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und treten zur Revanche an – Ehrensache! Es wird allerdings eine schwere Aufgabe, die Nürnberger zu unterbieten. Darum hoffen wir während des Livestreams auf Tipps und Unterstützung aus der Community, um den Rekord zurück nach Hannover zu holen.

Die Isento GmbH hat ihren Rekord nach unseren Vorgaben dokumentiert und die neue zu unterbietende Bestmarke von 8:24:16 Stunden aufgestellt.

Dass wir überhaupt zur Revanche antreten können, haben wir einem unserer Leser zu verdanken, der uns sein Set für die Revanche zur Verfügung stellt. Denn Lego liefert das ursprünglich für den 1. Oktober angekündigte Modell nämlich immer noch nicht aus.

Selbst im offiziellen Lego Shop steht weiterhin, dass es “demnächst” verfügbar sei … allmählich wird es also selbst fürs Weihnachtsgeschäft knapp. Andere Online-Shops listen den Lego Star Wars Millennium Falcon zwar, aber erst zu Preisen ab 1200 Euro.


(vza)