/Die pro-kurdische HDP wählt neue Anführer während des Durchgreifens der Türkei

Die pro-kurdische HDP wählt neue Anführer während des Durchgreifens der Türkei

Die pro-kurdische Demokratische Volkspartei (HDP) hat am Sonntag die Parlamentarier Pervin Buldan und Sezai Temelli gewählt Co-Vorsitzende, um die Partei zu führen inmitten einer Verhaftungswelle, die auf ihre Führer, Gesetzgeber und Mitglieder abzielt.

Der ehemalige Co-Vorsitzende Serpil Kemalbay, der wegen “Anstiftung zu Konflikten” Haftbefehl hat, sagte Mitgliedern und Beobachtern auf einer Parteikonferenz, dass die HDP “ein neues Leben aufbauen” werde für Frauen, Arbeiter und Kurden.

Weiterlesen: Wer sind die Kurden?

“Schau dich um. Gibt es jemanden, der etwas Neues sagt, abgesehen von der HDP? Das gibt es nicht”, sagte Kemalbay. “Wir können den Faschismus nur durch Solidarität bekämpfen, indem wir Schulter an Schulter dagegen stehen und Widerstand leisten. Deshalb haben wir den Weg des Widerstands gewählt.”

Die HDP ist die zweitgrößte Oppositionspartei im türkischen Parlament. Im Jahr 2015 hatte die Partei 59 Gesetzgeber im Parlament. Seit dem gescheiterten Putsch im Jahr 2016 ist diese Zahl jedoch gesunken

Die ehemaligen Ko-Vorsitzenden Selahattin Demirtas, der “Kurdische Obama” genannt wurde, und Figen Yuksekdag traten von ihren Positionen zurück Die Türkei verhaftete sie und zehn weitere Gesetzgeber nach dem gescheiterten Staatsstreich . Kemalbay wurde im Mai gewählt, um Yuksekdag zu ersetzen, trat aber am Sonntag zurück.

Selahattin Demirtas, the HDP's jailed ex-leader, speaking at a rally

Selahattin Demirtas, der inhaftierte Ex-Anführer der HDP, wurde als “Kurdischer Obama” bezeichnet, weil er über die türkische kurdische Minderheit hinaus Unterstützung erhalten wollte

“Verschlechterung der Freiheiten”

Die türkischen Behörden haben am Freitag einen Haftbefehl gegen Kemalbay und 16 weitere HDP-Beamte erlassen, weil sie in den kurdischen Gebieten um Afrin in Nordsyrien Massenproteste gegen Ankaras Militäroffensive angekündigt hatten.

Ankara hat die HDP beschuldigt, enge Beziehungen zur geächtete kurdische Arbeiterpartei (PKK), eine bewaffnete Gruppe, die einen jahrzehntelangen Aufstand gegen den türkischen Staat geführt hat.

Weiterlesen: Die komplexe kurdische Landschaft des Nahen Ostens

Gesetzgeber des Europäischen Parlaments am Donnerstag zugeschlagen Türkei für “legitime und friedliche Opposition” Nach dem gescheiterten Putsch warnte er vor der “Verschlechterung der Grundfreiheiten und der Grundrechte und der Rechtsstaatlichkeit in der Türkei”.

Zehntausende Soldaten, Polizeibeamte, Richter und Lehrer wurden wegen mutmaßlicher Beteiligung an dem gescheiterten Putschversuch im Jahr 2016 verhaftet, den die türkische Regierung genutzt hat, um ihre Befugnisse im Rahmen von Notstandsbestimmungen auszuweiten.

Auf dem Parteitag waren mehrere linksgerichtete europäische Parteien eingeladen, darunter Deutschlands Linkspartei und Spaniens Podemos.

ls / sms (dpa, AP, AFP)