/Die Kanzlerin will eine eigene Talkshow

Die Kanzlerin will eine eigene Talkshow

Bundeskanzlerin Angela Merkel gewährt persönliche Einblicke.
Bild: imago/IPON/spot on news

“Butter, Quark, Käse” hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) immer im Kühlschrank, wie sie nach der Lüftung ihres Kartoffelsuppen-Geheimnisses in einem Fragebogen-Interview mit “rp-online” preisgibt. Und ihr größtes Laster hängt auch so ein bisschen damit zusammen, denn die Frage danach beantwortet sie mit “dass ich zu gerne noch spätabends etwas esse”.

Angela Merkel wünscht sich eigene Talkshow

Interessant ist außerdem, dass auch eine so mächtige Frau wie sie noch unerfüllte Wünsche und Träume hegt. In diesem Zusammenhang verrät Merkel zum Beispiel, dass sie gerne “schön Französisch sprechen” würde – Monsieur Macron (39) wird’s freuen. Und irgendwie passend zum großen TV-Duell-Showdown am Sonntag (20:15 Uhr, Das Erste, ZDF, Sat.1 und RTL) schreibt sie auf die Frage, was sie sich gerne leisten würde: “Neben meinem Amt als Bundeskanzlerin einmal eine eigene Talkshow-Sendung zu moderieren.”

Tiefenpsychologie-Fans wird dagegen diese Antwort inspirieren: “Robinson Crusoe” ist ihr liebster Romanheld – und ein weltberühmter Überlebenskünstler und Einzelkämpfer…

Auch interessant: Sexy Wahlkampf-Unterstützung für Angela Merkel.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/news.de/spot on news