/Die deutsche Regierung erhöht den wirtschaftlichen Ausblick für 2018

Die deutsche Regierung erhöht den wirtschaftlichen Ausblick für 2018

Die deutsche Regierung prognostizierte am Mittwoch, dass die Wirtschaft des Landes in diesem Jahr um 2,4 Prozent wachsen wird, was die vorherige Prognose von 1,9 Prozent im Oktober deutlich aufhebt.

Die Wirtschaft beschleunigte sich 2017 um 2,2 Prozent vor allem aufgrund der steigenden Binnennachfrage, der stärksten seit sechs Jahren und des achten Wirtschaftswachstums in Folge.

Ein separater Bericht zeigte das Deutschlands Arbeitslosenquote kletterte im Januar auf 5,8 Prozent aufgrund der normalen saisonalen Faktoren, aber die zugrunde liegende Tendenz des Arbeitsmarktes blieb positiv.

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit kletterte die unbereinigte Arbeitslosenquote im Dezember von 5,3 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen stieg um 185 000 auf 2,57 Millionen. Diese Zahl war jedoch 207.000 niedriger als ein Jahr zuvor.

Saisonbereinigt ging die Arbeitslosenquote von 5,5 Prozent auf 5,4 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vormonat waren 25.000 weniger erwerbslos als im Vormonat – etwas besser als die Prognosen der Ökonomen von 17.000.

jbh / tr (dpa, AP)