/Der c’t-Windows-Werkzeugkasten: 23 Helfer für Windows-PCs

Der c’t-Windows-Werkzeugkasten: 23 Helfer für Windows-PCs

Der c’t-Windows-Werkzeugkasten: 23 Helfer für Windows-PCs


Jan Schüßler

Einige Hilfsprogramme für Analyse und Wartung von Windows-PCs bewähren sich seit Jahren in unserer Redaktion und bei unseren Lesern. Zusammen bilden sie den c’t-Windows-Werkzeugkasten.

Immer wieder kommt es vor, dass wir in der c’t-Leserhotline Tools zur Diagnose von Windows-PCs und für die einen oder anderen wiederkehrenden Aufgaben empfehlen. Oft geht es dabei um kleinere Aufgaben oder Analysen, die sich auch mit Bordmitteln erledigen lassen; doch stoßen die entweder rasch an ihre Grenzen oder sind arg umständlich zu bedienen.

Für Software …

Will man etwa die in Windows 10 integrierten Apps für Kontakte, Mail & Co. gar nicht nutzen, kann man sie entfernen: entweder mit arg aufwendigen Powershell- oder dism.exe-Befehlszeilen oder mit einem Tool wie W10Privacy. Ursprünglich entwickelt, um Datenschutz-Einstellungen in Windows 10 übersichtlich zu betrachten und zu ändern, lassen sich damit auch die unerwünschten System-Apps mit wenigen Klicks entfernen.

Bei der Aufschlüsselung der Festplattenbelegung geraten Bordmittel an ihre Grenzen. Zwar lassen sich einzelne große Dateien auch bequem mit dem Suchfeld im Datei-Explorer finden: Die Eingabe größe:>500mb etwa findet alle Dateien, die über 500 MByte groß sind. Liegen auf der Platte allerdings Ordner, die mit Hunderten oder Tausenden kleiner bis kleinster Dateien zugemüllt sind – etwa Anwendungs-Caches –, kommt man mit einem Tool wie WinDirStat besser zum Ziel. Zusätzlich zu Ordnergrößen stellt es die Belegung als Kacheldiagramm dar.

… und Hardware

In machen Fällen bietet sich auch ein Blick auf die Hardware an: Hängt der Rechner immer wieder Sekunden oder gar Minuten und startet Programme nur sehr zäh, steht vielleicht die Festplatte kurz vor dem Ausfall. Eine kurze Prüfung der Selbsttestwerte der Platte (SMART) verhilft schnell zu einer Einschätzung – zum Beispiel mit dem quelloffenen CrystalDiskInfo.

Jene Hilfsprogramme, die sich seit Jahren immer wieder bewähren, stellen wir in der Artikelreihe “Der c’t-Windows-Werkzeugkasten” in der aktuellen Ausgabe 18/17 vor. In der Summe sind das 23 Programme:


(jss)