/DAS machen Merkel, Schulz und Co. am Wahltag

DAS machen Merkel, Schulz und Co. am Wahltag

Der Wahlkampf ist für die Spitzenkandidaten so etwas wie andauernder Extremsport. Auftritte, Diskussionen, Reden am laufenden Band. Ab Sonntagabend geht es in den Parteien weiter, wenn erste Ergebnisse der Bundestagswahl vorliegen. Aber was machen die Spitzenkandidaten in den Stunden davor?

So verbringen Angela Merkel und Martin Schulz den Bundestagswahl-Tag 2017

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt um 14.30 Uhr ihre Stimme unweit von ihrer Wohnung im Studierendenwerk Mensa Süd in Berlin-Mitte ab. Im engsten Beraterkreis erwartet sie dann die Wahlergebnisse, bevor sie am Abend im Konrad-Adenauer-Haus auf der CDU-Wahlparty auftritt. SPD-Herausforderer Martin Schulz geht mit seiner Frau gegen 10 Uhr daheim in Würselen wählen, und zwar im Rathaus. Dann geht es nach Berlin, wo die SPD am Abend im Willy-Brandt-Haus mit Bangen dem Ergebnis entgegenfiebert.

CSU-Joachim Herrmann fährt nach dem Gottesdienst nach Berlin

CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann will am Sonntag um 9.45 Uhr seine Stimme im Sankt-Theresia-Kindergarten seiner Heimatstadt Erlangen abgeben. Anschließend steht ein Gottesdienst an. Nach dem Mittagessen geht es dann mit dem Auto nach Berlin, wo direkt das ARD-Studio angesteuert werden soll. Dort steht Herrmann um 18 Uhr für ein erstes Interview parat.

Sahra Wagenknecht frühstückt erstmal mit Ehemann Oskar Lafontaine

Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht nimmt sich etwas länger Zeit fürs Frühstück als in den vergangenen Tagen üblich – daheim im Saarland. Gewählt hat sie schon per Briefwahl. Mit ihrem Mann Oskar Lafontaine geht es dann nach Berlin. Co-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch wählt um 10.45 Uhr im Wahllokal Kulturkaten “Kiek in” im Ostseebad Prerow, um sich dann auch nach Berlin aufzumachen. Abends feiern die Linken im Festsaal Kreuzberg.

Christian Lindner will mit der FDP den Wiedereinzug in den Bundestag feiern

FDP-Spitzenmann Christian Lindner hat schon gewählt und kommt am Nachmittag ins Hans-Dietrich-Genscher-Haus, wo das FDP-Präsidium tagt. Zwischen 18.15 und 18.30 wird er dort vor 1.500 erwarteten Gästen ein Statement geben und, wenn es mit dem erwarteten triumphalen Wiedereinzug in den Bundestag klappt, guten Grund zum Feiern haben.

Alexander Gauland wartet auf gutes Wetter – AfD feiert am Berlin Alexanderplatz

AfD-Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland wollen das Wochenende zum Verschnaufen nutzen. Beide haben schon per Briefwahl abgestimmt. Wahlkampftermine sind nicht mehr geplant. Auch Parteichefin Frauke Petry tritt nicht mehr auf. Gauland sagt, was er am Sonntag vor der Wahlparty tun werde, hänge vom Wetter ab. Abends feiert die AfD im Traffic Club am Berliner Alexanderplatz ihren erwarteten Wahlerfolg.

Cem Özdemir muss noch, Katrin Göring-Eckardt hat schon

Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir wählt um 9 Uhr in der Gustav-Meyer-Schule nahe seiner Wohnung in Berlin-Kreuzberg. Katrin Göring-Eckardt hat bereits per Brief gewählt. Die Grünen kommen abends in der Alten Kindl-Brauerei in Berlin-Neukölln zusammen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

gea/news.de/dpa