/Das Erdbeben in Taiwan lässt Gebäude umkippen

Das Erdbeben in Taiwan lässt Gebäude umkippen

Ein Erdbeben der Stärke 6,4 erschütterte Taiwan spät am Dienstag und schlug rund 21 Kilometer nordöstlich der Hafenstadt Hualien ein.

Laut der französischen Nachrichtenagentur AFP sagte die Regierung, dass das Zittern ein ganzes Hotel zum Einsturz gebracht hat und 30 Leute darin eingeschlossen hat. Beamte sagten, ein zweites Hotel sei ebenfalls beschädigt worden.

Das jüngste Beben kommt nur zwei Tage, nachdem Zwillingsbeben den Inselstaat innerhalb von zwei Stunden getroffen haben.

Taiwans Position am Rande von zwei tektonischen Platten macht es zu einem regelmäßigen Ort für Erdbeben. Im Jahr 1999 tötete ein Beben der Stärke 7,6 etwa 2.400 Menschen in einer der schlimmsten Naturkatastrophen des Landes.

Mehr zu folgen …

es / (AFP, Reuters)