/Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung

Content Management: TYPO3 9.0 mit verbesserter Systemwartung


Oliver Diedrich

Die neue Version des CMS bringt unter anderem überarbeitete Administrationswerkzeuge und eine verbesserte Vorschaufunktion.

Das erste Release von TYPO3 9 eröffnet eine Folge von mehreren Sprint-Releases, die mit der Veröffentlichung von TYPO3 9.5 LTS Anfang Oktober endet. In TYPO3 9.0 haben die Entwickler drei Bereiche angepackt: mehrsprachige Webseiten, Administration, Vorschaufunktion und Seitenbaum.



Die überarbeiteten Admin-Tools sind direkt in das TYPO3-Backend integriert. Der neue Seitenbaum nutzt jetzt SVG.

Die überarbeiteten Admin-Tools sind direkt in das TYPO3-Backend integriert. Der neue Seitenbaum nutzt jetzt SVG.

Vergrößern


Der neue Systemwartungsbereich ist eine Weiterentwicklung des Install Tools. Hier können Admins die Instanz konfigurieren, das System überprüfen, das Setup testen, Applikationen von Drittanbietern konfigurieren und das CMS aktualisieren. Die Systemwartung ist nun direkt in das Backend integriert und übersichtlicher geworden. Der neue Extension Scanner prüft die Installation, welche Anpassungen für eine Upgrade auf eine neue TYPO3-Version nötig sind.

Das Lokalisierungssystem zur Verwaltung mehrsprachiger Websites wurde gestrafft und vereinfacht. Der Seitenbaum, der die gesamte Struktur der Website darstellt, wurde einem Refactoring unterzogen. Die Grafik nutzt jetzt SVG. Die Vorschaufunktion präsentiert die Ansicht der Seite jetzt für mehrere definierte Geräte.


(odi)