/Chrome: Google ermöglicht parallelen Betrieb von stabilen und Beta-Versionen

Chrome: Google ermöglicht parallelen Betrieb von stabilen und Beta-Versionen

Die “Side-by-Side”-Installation von Chrome aus den Stable- Beta- und Dev-Channels erleichtert Webentwicklern nun Tests ihrer Projekte im Google-Browser.

Google erleichtert es Webentwicklern, ihre Projekte in künftigen Versionen von Chrome zu testen. Bislang war es historisch bedingt nicht möglich, gleichzeitig den stabilen Chrome-Browser und die künftige Variante (Beta) zu nutzen – man musste etwa zum Hilfsmittel VM greifen. Unter Windows, Linux und Android ist es nun möglich, parallel zur aktuellen Chrome-Version auch die Builds aus den Beta- und Dev-Channels zu installieren.

Diese “Side-by-Side”-Option funktioniert ab sofort. Allerdings erfordert sie, dass man die Beta- und Dev-Builds deinstalliert, sie neu aus dem Developer-Channel bezieht und dann installiert. Wann die Side-by-Side-Option auch unter MacOS funktioniert, ließ Google noch offen.


(hob)