/BMW X1 (F48): Vorstellung, Motoren und Preise Alle Infos zum X1

BMW X1 (F48): Vorstellung, Motoren und Preise Alle Infos zum X1

— 19.09.2017

Alle Infos zum X1

Die zweite Generation des BMW X1 bietet mehr Platz im Innenraum und kommt mit Frontantrieb. Alle Infos zu Motoren und Preisen!

Bei geringfügig verminderter Außenlänge soll die zweite Generation X1 im Fond mehr Beinfreiheit haben.

Der kleineste X: BMW präsentiert die zweite Generation des X1. Der unveränderte Name verschleiert, dass sich bei der Technik des X1 mit dem Baucode F48 einiges verändert hat. So treiben die neuerdings quereingebauten Motoren die Vorderachse an – zumindest in den zum Marktstart kleinsten Motoren X1 sDrive20i (nicht in Deutschland angebotener Benziner) und X1 sDrive18d (Diesel). Zudem reckt sich das Kompakt-SUV bei um einen Zentimeter verringerter Außenlänge (4,44 Meter): Im Vergleich zum Vorgänger ist er 53 Millimeter höher (1,61 Meter). Für den Innenraum hebt BMW die erhöhte Sitzposition auf den Vordersitzen (plus 36 Millimeter) und auf der Rückbank (plus 64 Millimeter) hervor.

Hinten sollen Passagiere zudem über mindestens 37 Millimeter mehr Beinfreiheit verfügen – mit der optionalen, verschiebbaren Rücksitzbank soll die Beinfreiheit sogar um bis zu 66 Millimeter ansteigen. Mehr Platz auch im Kofferraum: Das Gepäckabteil des neuen X1 fasst 505 Liter und schluckt damit 85 Liter mehr als der Vorgänger. Ist die Bank im Fond umgeklappt, stehen bis zu 1550 Liter zur Verfügung.

Optional: Voll-LED-Scheinwerfer

X1-Kunden können neben der Basisversion aus vier Ausstattungsvarianten wählen: Advantage, Sport Line, xLine und die sportlich angehauchte Linie M Sport. Neu in der X1-Baureihe ist das auf Wunsch erhältliche Head-up-Display, das Fahrinfos in die Windschutzscheibe spiegelt und das Fahrsicherheitspaket Driving Assistant Plus inklusive aktiver Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Spurhalteassistent, Stauassistent sowie eine Auffahr- und Personenwarnung mit City-Anbremsfunktion. Zum ersten Mal weist die Aufpreisliste Voll-LED-Scheinwerfer und eine automatische Heckklappe auf. Serienmäßig sind dagegen die Klimaanlage, ein Audiosystem mit USB- und AUX-Anschluss, ein Fahrerlebnisschalter sowie die Bedieneinheit iDrive mit 6,5 Zoll-Display auf dem Armaturenträger. Für Dezember 2017 erweitert BMW auch die Riehe an erhältlichen Felgen für den X1. Die Palette soll dann von 17 Zoll-Felgen bis zu 19 Zoll großen M-Leichtmetallrädern reichen.

Komplett neues Motorenprogramm

Auf Wunsch leuchtet der neue BMW X1 mit Voll-LED-Scheinwerfern in die Nacht.

Beim X1 bringt BMW ein komplett neues Motorenprogramm. Es stehen vier Benzin- und vier Dieselantriebe zur Verfügung: der sDrive16i mit 136 PS (Benziner) und der BMW X1 sDrive16d mit 116 PS (Diesel) machen dabei in der Motorenpalette den Anfang. Die Modelle BMW X1 sDrive20i (nicht in Deutschland), X1 xDrive20i sind sowohl mit Handschaltung als auch mit der Achtgang-Steptronic verfügbar. Ab Dezember 2017 ist der X1 xDrive20d serienmäßig mit der Automatik ausgestattet. Gegen Aufpreis können dann auch die Dreizylinder-Modelle mit der Achtgang-Steptronic kombiniert werden. Der Allradantrieb xDrive steht den 20i- und 20d-Motorisierungen optional zur Verfügung. Die beiden Top-Modelle 25i und 25d mit jeweils 231 PS laufen automatisch mit Vierradantrieb und Automatik vom Band.

Übersicht Motoren und Fahrleistungen BMW X1 (2015)
Modell Leistung Drehmoment Getriebe Beschleunigung 0 – 100 km/h Höchstgeschwindigkeit Verbrauch in Litern
BMW X1 sDrive 16d 116 PS 6-Gang-manuell / 8-Gang-Automatik
BMW X1 sDrive 16i 136 PS 6-Gang-manuell / 8-Gang-Automatik
BMW X1 sDrive 18d 150 PS 330 Newtonmeter 6-Gang-manuell / 8-Gang-Automatik 9,2 205 km/h 4,3 – 4,1 (Automatik: 4,5 – 4,3 Liter )
BMW X1 sDrive 20i (nicht in Deutschland erhältlich) 192 PS 280 Newtonmeter 6-Gang-manuell / 8-Gang-Automatik 7,7 225 km/h 6,0 – 5,9
BMW X1 xDrive 20i 192 PS 280 Newtonmeter 6-Gang-manuell / 8-Gang-Automatik 7,4 223 km/h 6,4 – 6,3
BMW X1 xDrive 20d 190 PS 400 Newtonmeter 8-Gang-Automatik 7,9 219 km/h 4,8– 4,7
BMW X1 xDrive 25i 231 PS 350 Newtonmeter 8-Gang-Automatik 6,5 235 km/h 6,6 – 6,4
BMW X1 xDrive25d 231 PS 450 Newtonmeter 8-Gang-Automatik 6,6 235 km/h 5,2 – 5,0
* ab November 2017

Die Preise beginnen bei 32.900 Euro

Preislich startet der BMW X1 bei 31.700 Euro, die für den sDrive18i in der Basis-Variante fällig werden. Am anderen Ende der Preisskala stehen die beiden Top-Modelle – der Benziner xDrive25i (44.300 Euro) und der Diesel xDrive25d (44.250 Euro).